Tradegate Exchange erzielt bestes Jahresergebnis seit Gründung

  • Anstieg von rund 30 Prozent gegenüber 2016
  • Steinhoff und Volkswagen sind die meistgehandelten Aktien im Dezember

Die zur Gruppe Deutsche Börse gehörende Tradegate Exchange hat 2017 mit einem Orderbuchumsatz von 91,0 Mrd. Euro einen neuen Rekord seit der Gründung im Jahr 2010 erzielt. Die Tradegate Exchange ist damit nach der Xetra-Plattform der Frankfurter Wertpapierbörse der größte Handelsplatz in Deutschland. Im Gesamtjahr 2016 lag das Volumen noch bei 71,0 Milliarden Euro.

Im Monat Dezember 2017 lag der Orderbuchumsatz an der Tradegate Exchange bei 7,3 Mrd. Euro. Davon wurden 6,6 Mrd. Euro in Aktien umgesetzt. Die folgenden Aktien waren bei Privatanlegern im Dezember 2017 besonders gefragt:

Deutsche Titel Top 5 (Orderbuchumsatz in Euro)

  1. Volkswagen AG Vz, 211 Mio.
  2. Evotec AG, 155 Mio.
  3. Deutsche Bank AG, 152 Mio.
  4. RWE AG, 142 Mio.
  5. Commerzbank AG, 133 Mio.

Internationale Titel Top 5 (Orderbuchumsatz in Euro)

  1. Steinhoff International Holding, 274 Mio.
  2. Amazon.com, 101 Mio.
  3. Alibaba Group, 99 Mio.
  4. Dialog Semiconductor, 95 Mio.
  5. Apple Inc., 89 Mio.

Weitere News Beiträge Weitere News Beiträge