Der Begriff Majors ist ein Sammelbegriff für die meistgehandelten Währungspaare.

Die Majors machen über 66 Prozent der weltweiten Devisenumsätze aus, also über 3,5 Mrd. US-Dollar pro Tag.

 


 

Minors und z.B. auch Exotics sind die Devisen, die in der Handelsaktivität im Markt gegenüber den Majors deutlich zurückliegen. Zu den Minors gehören z.B.

  • BRL (Brasilianischer Real)
  • INR (Indische Rupie)
  • RUB (Russischer Rubel)
  • DKK (Dänische Krone)
  • HKD (Hongkong-Dollar)
  • SEK (Schwedische Krone)
  • KRW (Südkoreanischer Won)
  • SGD (Singapur-Dollar)
  • NOK (Norwegische Krone)

Weiter: Margin Call