4 Tipps für die Autofinanzierung

Targobank: Im Frühjahr und Sommer denken viele Verbraucher über einen Autokauf nach. Egal ob gebraucht oder neu: Neben der Wahl des Wagens ist dabei auch die Bezahlung wichtig. Bar, per Kredit oder Leasing? Hier finden Sie Tipps.

Rund 3,44 Millionen PKW wurden laut Kraftfahrt-Bundesamt allein im vergangenen Jahr zugelassen, mehr als ein Drittel davon kam direkt vom Fließband, die Mehrheit hatte bereits mindestens einen Vorbesitzer.

Doch egal ob Neu-, Jahres- oder Gebrauchtwagen, die größte Herausforderung ist die Finanzierung des neuen Autos. Autokäufern stehen verschiedene Alternativen zur Verfügung, um ihren neuen Wagen zu bezahlen. Wir haben die gängigsten Varianten und ihre Vor- und Nachteile für Sie zusammengestellt.

1. Barzahlung und Banktransfer
Laut der aktuellen Aral-Studie „Trends beim Autokauf“ wollen 53 Prozent der Befragten das nächste Fahrzeug bar bezahlen. Wer sich für diese Variante entscheidet, kann in der Regel Rabatte von bis zu drei Prozent beim Händler oder fünf Prozent beim Kauf im Internet aushandeln.

Ein Nachteil ist, dass nicht jeder das Geld hat, die gesamte Summe in einem Mal aufzubringen. Werden für die Autofinanzierung Spareinlagen verwendet, sollte man in jedem Fall vergleichen, ob die Zinserträge des angelegten Geldes höher sind als der gewährte Händlerrabatt und ob andere Finanzierungsarten von Vorteil sein könnten.

 

 

2. Günstige Kredite durch Kreditanfrage beim Autohändler
Die meisten Autohändler bieten Kredite zu günstige Konditionen an. Ähnlich hohe Rabatte wie beim Barkauf sind hier zwar nicht zu erwarten. Dafür kann der Autokäufer in überschaubaren monatlichen Raten zahlen.

Viele Autohändler arbeiten zum Beispiel mit der TARGOBANK AUTOBANK zusammen, um ihren Kunden günstige Finanzierungen zu ermöglichen. Eine unverbindliche Finanzierungsanfrage beim Autohändler der Wahl lohnt sich immer.

3. Kreditanfrage direkt bei der Bank
Eine Alternative zur Kreditanfrage beim Autohändler ist der direkte Weg über die Bank. Auch hier kann der Verbraucher von günstigen Konditionen und auf die Bedürfnisse angepasste Raten profitieren.

Der weitere Vorteil: Mit dem Bankkredit können Kunden können beim Autohändler wie ein Barzahler auftreten und entsprechende Rabatte aushandeln. Für Kunden, die an dieser Variante interessiert sind, bietet die TARGOBANK im Online-Kanal den Online-Autokredit an.

 

 

4. Leasing als Alternative
Auch beim Leasing müssen Käufer nicht den kompletten Kaufbetrag aufbringen, sondern können in monatlichen Raten bezahlen. Häufig ist vorab aber eine Anzahlung nötig. Die Leasing-Gesellschaft überlässt dem Kunden dann das Auto für eine fest vereinbarte Laufzeit – meistens zwei bis vier Jahre. Am Laufzeitende gibt der Kunde den Wagen zurück oder kann ihn zum Restwert kaufen.

Um zu beurteilen, ob Leasing die richtige Finanzierungsvariante ist, sollten Autokäufer ein paar Besonderheiten kennen: So können Privatleute die Leasing-Raten im Gegensatz zu Geschäftsleuten zum Beispiel nicht von der Steuer absetzen.

Zudem ist es bei einem Leasingvertrag im Vergleich zu einem Kreditvertrag deutlich schwieriger, diesen vorzeitig zu beendigen. Darüber hinaus müssen Kunden sich für eine Leasing-Variante entscheiden: Neben dem Restwertleasing gibt es als weitere Möglichkeit das Kilometerleasing.

Bei allen Varianten gilt: Es lohnt sich immer, verschiedene Angebote einzuholen und zu vergleichen, da es auch bei ähnlichen Produkten zu erheblichen Preisunterschieden kommen kann.

 

Mehr zum Thema Leasing:

Günstig Autos leasen mit der Consorsbank

 

Trustsfund kein nach § 32 KWG zugelassenes Institut

Die BaFin weist darauf hin, dass sie „Trustsfund“ keine Erlaubnis gemäß § 32 des Kreditwesengesetzes (KWG) zum Betreiben von Bankgeschäften oder Erbringen von Finanzdienstleistungen im Inland ertei…

Erst Bayer, dann BMW – DAX heute mit der Rolle rückwärts

Die Schuldigen sind schnell ausgemacht Die Aktien von BMW und Bayer haben heute den Deutschen Aktienindex nach unten gezogen. Gestern noch keimte nach der Veröffentlichung des ZEW-Index kurzzeitig …

Aktie im Fokus: Bayer – Schwere Prozessniederlage zwingt Aktie in die Knie

Eine herbe Schlappe in einem richtungweisenden Monsanto-Prozess in den USA hat Bayer-Aktionäre am Mittwoch verschreckt. Der Aktienkurs brach intraday um über 12 Prozent ein.So befand eine Geschwore…

DE30: Bayer fällt nach unvorteilhaften Monsanto-Urteil

Die Stimmung während des heutigen asiatischen Handelstages lässt sich am besten als gemischt beschreiben. Geringfügige Kursgewinne wurden in Japan verzeichnet, während die Aktien in Australien nied…

FXFlat baut Angebot handelbarer Index CFDs aus

Good news für alle Trader FXFlat setzt die Erweiterung seiner Produktpalette fort. Ab sofort könnt Anleger bei FXFlat auch CFDs auf die Aktienindizes MDAX und TecDAX handeln und damit sowohl auf de…

Pflegekosten – Die Mehrheit der Deutschen ist ahnungslos

Zwei Drittel aller Deutschen unterschätzen den Anteil, den man für professionelle Pflege aus eigener Tasche bezahlen muss, so eine repräsentative Umfrage. Knapp jeder Zweite meint, dass die gesetzl…

Ölpreis erklimmt neues Jahreshoch

Seit Jahresanfang befindet sich der Ölpreis in einem echten Höhenflug. Gestern erreichte der Preis für die US-Sorte West Texas Intermediate (WTI) mit 59,86 Dollar je Barrel sogar ein neues Jahresho…

Aktie im Fokus: Goldman Sachs – Bankentitel vor US-Zinsentscheid angespannt!

Am heutigen Abend steht wieder der FOMC-Entscheid in den USA an. In den letzten Tagen präsentierten sich Finanztitel freundlich, ob das nach dem Zinsentscheid noch immer so sein wird?Für den heutig…

Marktkommentar: Wall Street mit Gewinnmitnahmen

Die Wall Street stieg am Dienstag im Intraday-Handel zuerst an und bildete in ihrer Aufwärtsbewegung neue Hochs aus, gefolgt von raschen Gewinnmitnahmen am Nachmittag sowie Verlusten im weiteren Ha…