Aktie im Fokus: Air France-KLM – Schock schon verdaut?

direktbroker-FX.de: Seit Ausbruch des Corona-Virus in China präsentieren sich Fluglinien äußerst nervös, darunter Wertpapiere der europäischen Fluglinie Air France-KLM. Noch kann sich die Aktie auf dem seit Ende 2016 etablierten Aufwärtstrend abstützen, dies gleicht aber einer sichtlichen Gratwanderung und könnte sich zu der einen oder anderen Seite entladen. Wegen den Quarantänemaßnahmen in China könnte der Flug- und Warenverkehr einen merklichen Dämpfer erleiden, das würde sich direkt auf Fluggesellschaften auswirken.

Aktuell hält sich die Aktie im Mittelfeld der mittelfristigen Handelsspanne auf, allerdings überlagern die zuletzt an den Tag gelegten Verluste das kurzfristige Handelsgeschehen.

Sollte der Aufwärtstrend seit 2016 einen Bruch erleiden, könnte es mit Air France-KLM noch weiter abwärts gehen und frische Handelsansätze eröffnen.

Eine engmaschige Beobachtung des Wertes sollte für eine bessere Einschätzung jetzt nicht ausbleiben.

Air France KLM Short-Chance:

Ein Einstieg in die favorisierte Short-Strategie kommt nur unter bestimmten Umständen in Betracht. Erst wenn ein nachhaltiger Kursrutsch unter 8,00 Euro einsetzt, würde dies die Annahme fortgesetzter Verluste zunächst an die Jahrestiefs aus 2019 bei 7,44 Euro stützen, darunter müsste zwangsläufig mit einem Test der 2018´er Tiefs bei 6,63 Euro gerechnet werden.

Hierfür würde sich entsprechend ein Short-Ansatz anbieten, noch aber ist die Signallage unklar, Bullen könnten zu einem dynamischen Konter ausholen.

 


 

Dieser könnte im weiteren Verlauf Kursgewinne zurück an 9,00 Euro und den dort verlaufenden 200-Wochen-Durchschnitt (rote Linie) hervorrufen, spätestens am EMA 50 (blaue Linie) um 9,68 Euro dürfte eine Erholungsbewegung jedoch ihr Ende finden.

Eine merkliche Aufhellung des Chartbildes kann sich erst oberhalb des untergeordneten Abwärtstrends und der Marke von grob 11,10 Euro ergeben.

 

Eckpunkte: SHORT

  • Einstieg per Stop-Sell-Order : 8,00 Euro
  • Kursziel : 7,44 / 6,63 Euro
  • Stop : > 9,00 Euro
  • Risikogröße pro CFD : 1,00 Euro
  • Zeithorizont : 2 – 4 Wochen

 

Air France KLM Wochenchart

Air France-KLM S.A.; Wöchentlich, Örtliche Zeit (GMT+1); Kurs der Aktie zum Zeitpunkt der Erstellung der Analyse 8,52 Euro; Handelsplatz: MarketsX; 06:15 Uhr

Air France-KLM S.A.; Wöchentlich, Örtliche Zeit (GMT+1); Kurs der Aktie zum Zeitpunkt der Erstellung der Analyse 8,52 Euro; Handelsplatz: MarketsX; 06:15 Uhr

 

 

Disclaimer

Die hierin enthaltenen Informationen, Analysen, Marktkommentare, Handelssignale und Transaktionen sind keine Beratung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes und stellen kein Angebot und keine Aufforderung zum Kauf, Halten oder Verkauf von Finanzinstrumenten dar. Sie berücksichtigen nicht die spezielle Situation des Empfängers im Hinblick auf dessen Anlageziele und Risikoneigung. Ferner stellen sie keine Finanzanalyse im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes dar und genügen auch nicht den gesetzlichen Anforderungen zur Gewährleistung der Unvoreingenommenheit von Finanzanalysen. Die direktbroker.de AG übernimmt keinerlei Gewährleistung für die Richtigkeit, Aktualität und Vollständigkeit der hierin enthaltenen Informationen. Jede Information oder in die Zukunft gerichtete Aussage kann ohne weitere Benachrichtigung geändert oder aktualisiert werden. Insbesondere übernimmt direktbroker.de AG keine Gewährleistung für die zukünftige Wertentwicklung von Finanzinstrumenten oder für etwaige Verluste aus Finanzanlagen, die gegebenenfalls auf Empfehlungen, Prognosen oder anderen Informationen eines Mitarbeiters von direktbroker.de AG oder Dritten basieren. Jede Meinungsäußerung stellt ausschließlich die persönliche Auffassung des Autors dar, die sich gegebenenfalls von der direktbroker.de AG unterscheidet. CFDs sind komplexe Instrumente und haben ein hohes Risiko, durch Hebelwirkung schnell Geld zu verlieren. 69% der Einzelhandelskonten verlieren beim Handel mit CFDs mit diesem Anbieter Geld. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren. Bitte lesen Sie die Leverates Risiko-Haftungserklärung.

Weitere News Beiträge Weitere News Beiträge