Aktie im Fokus: American Airlines – US-Luftfahrtsektor stabil

direktbroker-FX.deDer Blick auf den Kursverlauf der US-Fluggesellschaft American Airlines offenbart bereits seit Anfang 2018 eine intakte Aufwärtsbewegung, diese reichte sogar bis knapp unter die Sommertiefs aus 2016 um 25,00 US-Dollar abwärts. Aber seit August letzten Jahres hat sich die Talfahrt merklich abgeschwächt und eine grobe Seitwärtsbewegung hervorgebracht.

Doch die jüngsten Virussorgen drückten das Papier gefährlich tief runter, der kurzfristige Aufwärtstrend bestehend seit August konnte aber Schlimmeres verhindern.

Sollte an dieser Stelle eine nachhaltige Stabilisierung gelingen, könnten hieraus sogar ein Angriff auf den übergeordneten Abwärtstrend und somit eine attraktive Handelsgelegenheit entspringen.

American Airlines Long-Chance:

Ein Investment in dieser Situation unterliegt naturgemäß erhöhten Risiken! Spekulativ könnte aufgrund der eindeutigen Kursreaktion der American Airlines-Aktie vom Donnerstag aber ein Rücklauf zurück zum Downtrend um 28,65 US-Dollar durchaus einsetzen.

 


 

Eine deutliche Aufhellung würde sich aber erst oberhalb des 200-Tage-Durchschnitts (rote Linie) von mindestens 29,85 US-Dollar einstellen. In diesem Fall könnten die Verlaufshochs aus Sommer letzten Jahres bei rund 35,00 US-Dollar angesteuert werden.

Hierfür müssten jedoch eine Reihe von nicht unwichtigen Widerständen überwunden werden, dies dürfte keine einfache Aufgabe für Käufer werden.

Für den Fall eines Kursrutsches unter 25,35 US-Dollar kann jedoch der sukzessive Aufbau von Short-Positionen mit einem Zielbereich an den Jahrestiefs aus 2019 von 24,23 US-Dollar begonnen werden. Weiteres werden spätestens die Quartalszahlen offenbaren.

 

Eckpunkte: LONG

  • Einstieg per Market-Buy-Order : 27,70 US-Dollar
  • Kursziel : 28,65 US-Dollar
  • Stop : < 26,10 US-Dollar
  • Risikogröße pro CFD : 1,60 US-Dollar
  • Zeithorizont : 1 – 2 Wochen

 

American Airlines Tageschart:

American Airlines Group Inc.; Täglich, Örtliche Zeit (GMT+1); Kurs der Aktie zum Zeitpunkt der Erstellung der Analyse 27,70 US-Dollar; Handelsplatz: NYSE; 07:50 Uhr

American Airlines Group Inc.; Täglich, Örtliche Zeit (GMT+1); Kurs der Aktie zum Zeitpunkt der Erstellung der Analyse 27,70 US-Dollar; Handelsplatz: NYSE; 07:50 Uhr

Disclaimer

Die hierin enthaltenen Informationen, Analysen, Marktkommentare, Handelssignale und Transaktionen sind keine Beratung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes und stellen kein Angebot und keine Aufforderung zum Kauf, Halten oder Verkauf von Finanzinstrumenten dar. Sie berücksichtigen nicht die spezielle Situation des Empfängers im Hinblick auf dessen Anlageziele und Risikoneigung. Ferner stellen sie keine Finanzanalyse im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes dar und genügen auch nicht den gesetzlichen Anforderungen zur Gewährleistung der Unvoreingenommenheit von Finanzanalysen. Die direktbroker.de AG übernimmt keinerlei Gewährleistung für die Richtigkeit, Aktualität und Vollständigkeit der hierin enthaltenen Informationen. Jede Information oder in die Zukunft gerichtete Aussage kann ohne weitere Benachrichtigung geändert oder aktualisiert werden. Insbesondere übernimmt direktbroker.de AG keine Gewährleistung für die zukünftige Wertentwicklung von Finanzinstrumenten oder für etwaige Verluste aus Finanzanlagen, die gegebenenfalls auf Empfehlungen, Prognosen oder anderen Informationen eines Mitarbeiters von direktbroker.de AG oder Dritten basieren. Jede Meinungsäußerung stellt ausschließlich die persönliche Auffassung des Autors dar, die sich gegebenenfalls von der direktbroker.de AG unterscheidet. CFDs sind komplexe Instrumente und haben ein hohes Risiko, durch Hebelwirkung schnell Geld zu verlieren. 62% der Einzelhandelskonten verlieren beim Handel mit CFDs mit diesem Anbieter Geld. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren. Bitte lesen Sie die Leverates Risiko-Haftungserklärung.

Weitere News Beiträge Weitere News Beiträge