Aktie im Fokus: Caterpillar – Kaufsignal aktiv, Aktie rennt los!

direktbroker-FX.deBis Anfang 2018 stellten Wertpapiere des US-Baumaschinenherstellers Caterpillar die Speersitze im Dow Jones dar und erreichten ein Rekordhoch von 173,24 US-Dollar. Anschließend wechselte der Wert in einen Abwärtstrend und korrigierte auf ein Niveau von 112,06 US-Dollar bis Ende Oktober letzten Jahres abwärts. Nur wenig später wurde ein klarer Aufwärtstrend etabliert, aber erst Mitte Februar gelang es den übergeordneten Abwärtstrendkanal zu überwinden und ein vorläufiges Hoch bei 142,55 US-Dollar zu markieren.

Zwar scheiterte das Wertpapier mit einem weiteren Lauf und dem markanten 38,2 % Fibonacci-Retracement, holte im Bereich von 130,00 US-Dollar aber noch einmal Luft und legt nun seit zwei Tagen dynamisch zu.

Damit dürfte das Mitte Februar aufgestellte Kaufsignal seine Wirkung entfalten und ist prädestiniert für ein kurzfristiges Long-Engagement.

 

 

 

 

Long-Chance:

Fürs erste sind Kursgewinne bis an die aktuellen Jahreshochs von 142,55 US-Dollar anzunehmen. Aber erst darüber kann tatsächlich eine Fortsetzung des Kaufsignals in den Bereich der Oktoberhochs von 159,37 US-Dollar erfolgen. Eine vorläufige Verlustbegrenzung sollte sich noch unter dem Niveau von rund 130,00 US-Dollar aufhalten.

Misslingt hingegen ein Ausbruch über die aktuellen Jahreshochs von 142,55 US-Dollar, wären kurzfristige Rücksetzer zurück auf 135,00 US-Dollar stark anzunehmen. Ab 130,00 US-Dollar dürften aber wieder vermehrt Käufer unterwegs sein und die Aktie auf der Oberseite vorantreiben. Größere Verkaufssignale sind hingegen unterhalb von 125,00 US-Dollar zu erwarten.

In diesem Fall könnte es sogar noch einmal an die Oktobertiefs bei 112,06 US-Dollar abwärts gehen.

 

 

 


Einstieg per Market-Buy-Order : 139,32 US-Dollar
Kursziel : 142,55 / 150,00 / 159,37 US-Dollar
Stop :
Risikogröße pro CFD : 9,32 US-Dollar
Zeithorizont : 1 – 3 Monate

 

 

Wochenchart:

Caterpillar

Caterpillar

Caterpillar Inc., Täglich, Örtliche Zeit (GMT+1); Kurs der Aktie zum Zeitpunkt der Erstellung der Analyse 139,32 US-Dollar; 18:00 Uhr – Quelle: direktbroker-FX

 


Disclaimer

Die hierin enthaltenen Informationen, Analysen, Marktkommentare, Handelssignale und Transaktionen sind keine Beratung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes und stellen kein Angebot und keine Aufforderung zum Kauf, Halten oder Verkauf von Finanzinstrumenten dar. Sie berücksichtigen nicht die spezielle Situation des Empfängers im Hinblick auf dessen Anlageziele und Risikoneigung. Ferner stellen sie keine Finanzanalyse im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes dar und genügen auch nicht den gesetzlichen Anforderungen zur Gewährleistung der Unvoreingenommenheit von Finanzanalysen. Die direktbroker.de AG übernimmt keinerlei Gewährleistung für die Richtigkeit, Aktualität und Vollständigkeit der hierin enthaltenen Informationen. Jede Information oder in die Zukunft gerichtete Aussage kann ohne weitere Benachrichtigung geändert oder aktualisiert werden. Insbesondere übernimmt direktbroker.de AG keine Gewährleistung für die zukünftige Wertentwicklung von Finanzinstrumenten oder für etwaige Verluste aus Finanzanlagen, die gegebenenfalls auf Empfehlungen, Prognosen oder anderen Informationen eines Mitarbeiters von direktbroker.de AG oder Dritten basieren. Jede Meinungsäußerung stellt ausschließlich die persönliche Auffassung des Autors dar, die sich gegebenenfalls von der direktbroker.de AG unterscheidet. CFDs sind komplexe Instrumente und haben ein hohes Risiko, durch Hebelwirkung schnell Geld zu verlieren. 62% der Einzelhandelskonten verlieren beim Handel mit CFDs mit diesem Anbieter Geld. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren. Bitte lesen Sie die Leverates Risiko-Haftungserklärung.

Weitere News Beiträge Weitere News Beiträge