Aktie im Fokus: IBM – Idealen Trendwendepunkt getroffen

direktbroker-FX.deSeit Anfang 2017 herrscht ein intakter Abwärtstrend in dem Wertpapier von IBM, der die Notierungen von 182,79 US-Dollar auf ein Verlaufstief von 105,94 US-Dollar abwärts gedrückt hat. Ende Dezember 2018 startete schließlich eine deutliche Gegenbewegung mit einem vorläufigen Verlaufshoch bei 145,39 US-Dollar.

Daran hat sich eine Konsolidierung zurück auf das Unterstützungsniveau von grob 126,00 US-Dollar angeschlossen. Diese könnte jetzt aber ein schnelles Ende gefunden haben, worauf die aktuelle Wochenkerze (siehe auch: Kerzencharts) hindeutet.

Besonders die vorbörslich Indikation mit einem deutlichen Kursplus verströmt Kauflaune unter den Investoren.

Long-Chance:
Aktuell tendiert IBM noch immer in seinem kurzfristigen Abwärtstrend bestehend seit Mitte April fest, ein Ausbruch über das Niveau von mindestens 135,00 US-Dollar könnte jedoch den Knoten lösen und weitere Gewinne hervorrufen. Dabei wäre ein Kursanstieg zunächst an den 50-Wochen-Durchschnitt bei 136,47 US-Dollar denkbar, darüber könnte ein Test der Jahreshochs bei 145,39 US-Dollar einsetzen.

 


 

Übergeordnet wird jedoch noch im Laufe dieses Jahres ein Anstieg an den übergeordneten Abwärtstrendkanal um 150,00 US-Dollar favorisiert. Solange jedoch kein Ausbruch über den kurzfristigen Abwärtstrendkanal vollzogen worden ist, könnten noch kurzfristige Rückläufer auf 126,00 US-Dollar einsetzen.

Markante Verkaufssignale ergeben sich allerdings erst darunter und dürften in den Bereich von 115,00 US-Dollar abwärts führen.

Im Zuge dessen sollte jedoch auch ein Test der Jahrestiefs aus Ende 2018 bei 105,94 US-Dollar prinzipiell nicht ausgeschlossen werden.

Einstieg per Stop-Buy-Order : 135,00 US-Dollar
Kursziel : 136,65 / 145,39 / 150,00 US-Dollar
Stop :
Risikogröße pro CFD : 7,00 US-Dollar
Zeithorizont : 2 – 3 Monate

 


 

Tageschart:

IBM Corp.; Täglich, Örtliche Zeit (GMT+1); Kurs der Aktie zum Zeitpunkt der Erstellung der Analyse 131,49 US-Dollar; 13:45 Uhr

IBM Corp.; Täglich, Örtliche Zeit (GMT+1); Kurs der Aktie zum Zeitpunkt der Erstellung der Analyse 131,49 US-Dollar; 13:45 Uhr

 


 

Disclaimer

Die hierin enthaltenen Informationen, Analysen, Marktkommentare, Handelssignale und Transaktionen sind keine Beratung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes und stellen kein Angebot und keine Aufforderung zum Kauf, Halten oder Verkauf von Finanzinstrumenten dar. Sie berücksichtigen nicht die spezielle Situation des Empfängers im Hinblick auf dessen Anlageziele und Risikoneigung. Ferner stellen sie keine Finanzanalyse im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes dar und genügen auch nicht den gesetzlichen Anforderungen zur Gewährleistung der Unvoreingenommenheit von Finanzanalysen. Die direktbroker.de AG übernimmt keinerlei Gewährleistung für die Richtigkeit, Aktualität und Vollständigkeit der hierin enthaltenen Informationen. Jede Information oder in die Zukunft gerichtete Aussage kann ohne weitere Benachrichtigung geändert oder aktualisiert werden. Insbesondere übernimmt direktbroker.de AG keine Gewährleistung für die zukünftige Wertentwicklung von Finanzinstrumenten oder für etwaige Verluste aus Finanzanlagen, die gegebenenfalls auf Empfehlungen, Prognosen oder anderen Informationen eines Mitarbeiters von direktbroker.de AG oder Dritten basieren. Jede Meinungsäußerung stellt ausschließlich die persönliche Auffassung des Autors dar, die sich gegebenenfalls von der direktbroker.de AG unterscheidet. CFDs sind komplexe Instrumente und haben ein hohes Risiko, durch Hebelwirkung schnell Geld zu verlieren. 69% der Einzelhandelskonten verlieren beim Handel mit CFDs mit diesem Anbieter Geld. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren. Bitte lesen Sie die Leverates Risiko-Haftungserklärung.

Weitere News Beiträge Weitere News Beiträge