Aktie im Fokus: Nvidia dank KI-Hype im Höhenflug – 400 Dollar-Marke in Schlagdistanz

IGEinen Tag nach dem Höhenflug bleibt die NVIDIA Aktie gefragt.

Mit rund 381 Dollar kostet ein Anteilsschein im Vergleich zum Vortag fast ein halbes Prozent mehr.

Am Donnerstag waren die Aktien des Chipherstellers dank einer unerwartet starken Prognose um über 24 Prozent gestiegen.

Die Euphorie rund um die Künstliche Intelligenz (KI) respektive ChatGPT hält damit weiter an und beflügelt einen ganzen Sektor.

 

Nvidia Aktie Chart auf Monatsbasis

Nvidia Aktie; Quelle: IG Handelsplattform

Nvidia Aktie; Quelle: IG Handelsplattform

 

Höchster Tagesgewinn eines börsennotierten Konzerns – Nvidia Aktie übertrifft Apple

Ein starker Ausblick des Unternehmens hat dem Chiphersteller Nvidia am Donnerstag den höchsten Tagesgewinn eines börsennotierten Konzerns beschert (210 Milliarden Dollar). Damit übertrifft der Konzern den bisherigen Apple-Rekord. Nvidia ist mit rund 940 Milliarden Dollar sechsmal so hoch an der Börse bewertet wie etwa SAP .

In den ersten drei Monaten des Jahres konnte der Umsatz Nvidias mit Technik für Rechenzentren auf 4,28 Milliarden Dollar zulegen (+14 Prozent).

 

Hype um ChatGPT beflügelt gesamte KI-Branche

Nutznießer des Hypes rund um die KI-Software ChatGPT bleibt damit vor allem Nvidia. Die Software des Unternehmens wird für diverse KI-Integrationen von selbstfahrenden Autos verwendet. Auch die Datenauswertung im Gesundheitswesen zählt dazu. Nvidia produziert sogenannte Grafikprozessorgen, welche in Rechenzentren eingesetzt werden.

Angesichts der robusten Quartalszahlen und dem deutlich besser als erwarteten Ausblick atmet nicht zuletzt eine gesamte Branche auf.

Am Donnerstag konnte der Konkurrent AMD im Windschatten der Nvidia-Rallye fast um zehn Prozent zu legen.

Themen im Artikel

Infos über IG Europe

  • Online Broker
  • Daytrade Broker
  • Forex Broker
  • CFD Broker
  • Krypto Broker
IG Europe:

IG ist einer der führender Anbieter für professionelle Trading-Lösungen. IG ist bereits seit über 45 Jahren am Markt und bietet seinen Kunden neben CFDs zahlreiche weitere Trading-Instrumente an. Dazu zählt auch der Handel mit Turbozertifikaten, Barriers und Vanilla-Options. Die Produktklasse ...

Disclaimer & Risikohinweis

72% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter.

Diese Inhalte stellen keine Finanzanalyse dar. Es handelt sich um eine Werbemitteilung, welche nicht allen gesetzlichen Vorschriften zur Gewährleistung der Unvoreingenommenheit von Finanzanalysen genügt und keinem Handelsverbot vor der Veröffentlichung der Analysen unterliegen. Diese Information wurde von IG Europe GmbH und IG Markets Ltd (zusammen IG) bereitgestellt. IG bietet ausschließlich eine beratungsfreie Dienstleistung. Der Inhalt dieser Werbemitteilung stellt keine Anlageberatung bzw. Anlageempfehlung (und darf nicht als solche verstanden werden) und stellt keinesfalls eine Aufforderung zum Erwerb von jeglichen Finanzinstrumenten dar. Frühere Wertentwicklungen, Simulationen oder Prognosen sind kein verlässlicher Indikator für die künftige Wertentwicklung. IG haftet nicht für Folgeschäden, welche eventuell auf einzelne Kommentare und Aussagen zurückzuführen wären und übernimmt keine Gewähr in Bezug auf Vollständigkeit und Richtigkeit des Inhaltes. Folglich trägt der Anleger vollkommen alleinverantwortlich das Risiko für einzelne Anlageentscheidungen. CFDs sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

IG Europe News

Weitere Trading News