Aktie im Fokus: Rocket Internet – Der Rückweg wird schwierig!

direktbroker-FX.de: Wieder einmal stehen Wertpapiere der Start-Up-Schmiede Rocket Internet im Fokus – das Unternehmen hat frische Quartalszahlen vorgelegt. Trotz rückläufiger Börsen sind die Papiere gefragt und konnten einem drohenden Verkaufssignal knapp von der Schippe springen.

Technisch kann das Wertpapier nicht allzu sehr überzeugen, seit den Verlaufshochs bei 31,34 Euro aus Juli letzten Jahres musste die Aktie bis Dezember einen Kursabschlag von gut 38 Prozent verdauen. Seitdem herrscht aber wieder ein Aufwärtstrend und brachte vorläufige Jahreshochs bei 24,62 Euro hervor.

Die letzten Wochen über verlor der Wert wieder leicht an Wert, konnte im Bereich von 22,00 Euro aber einen tragfähigen Boden finden und im heutigen Handel daran zur Oberseite abprallen.

Long-Chancen ergeben sich hier nur auf rein spekulativer Basis.

 


 

Long-Chance:
Um erfolgreich an einem Kursanstieg zurück an die Jahreshochs bei 24,62 Euro partizipieren zu können, muss ein Kursanstieg mindestens auf Wochenschlusskursbasis über 23,40 Euro abgewartet werden. Spätestens ab einem Niveau von 25,74 Euro und dem dort verlaufenden 200-Wochen-Durchschnitt muss wieder mit merklichen Gewinnmitnahmen gerechnet werden.

Einen echten Befreiungsschlag würde die Aktie oberhalb von 26,10 Euro vollziehen.

Auf der Unterseite ist zunächst das markante Unterstützungsniveau um 22,00 Euro zu nennen.

Erst darunter dürfte sich ein Trendbruch negativ auf den Verlauf des Wertpapieres auswirken und Abgaben auf 21,00 Euro hervorrufen, darunter sogar auf 20,58 Euro und somit die Märztiefs dieses Jahres. Ob im Zuge dessen noch einmal die Dezembertiefs bei 19,62 Euro angesteuert werden, bleibt zunächst abzuwarten.

 


 

Einstieg per Stop-Buy-Order : 23,40 Euro
Kursziel : 24,62 / 25,74  Euro
Stop :
Risikogröße pro CFD : 1,40 Euro
Zeithorizont : 1 – 4 Wochen

 

Wochenchart:

Rocket Internet SE; Wöchentlich, Örtliche Zeit (GMT+1); Kurs der Aktie zum Zeitpunkt der Erstellung der Analyse 23,14 Euro; 14:00 Uhr

Rocket Internet SE; Wöchentlich, Örtliche Zeit (GMT+1); Kurs der Aktie zum Zeitpunkt der Erstellung der Analyse 23,14 Euro; 14:00 Uhr

 


Disclaimer

Die hierin enthaltenen Informationen, Analysen, Marktkommentare, Handelssignale und Transaktionen sind keine Beratung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes und stellen kein Angebot und keine Aufforderung zum Kauf, Halten oder Verkauf von Finanzinstrumenten dar. Sie berücksichtigen nicht die spezielle Situation des Empfängers im Hinblick auf dessen Anlageziele und Risikoneigung. Ferner stellen sie keine Finanzanalyse im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes dar und genügen auch nicht den gesetzlichen Anforderungen zur Gewährleistung der Unvoreingenommenheit von Finanzanalysen. Die direktbroker.de AG übernimmt keinerlei Gewährleistung für die Richtigkeit, Aktualität und Vollständigkeit der hierin enthaltenen Informationen. Jede Information oder in die Zukunft gerichtete Aussage kann ohne weitere Benachrichtigung geändert oder aktualisiert werden. Insbesondere übernimmt direktbroker.de AG keine Gewährleistung für die zukünftige Wertentwicklung von Finanzinstrumenten oder für etwaige Verluste aus Finanzanlagen, die gegebenenfalls auf Empfehlungen, Prognosen oder anderen Informationen eines Mitarbeiters von direktbroker.de AG oder Dritten basieren. Jede Meinungsäußerung stellt ausschließlich die persönliche Auffassung des Autors dar, die sich gegebenenfalls von der direktbroker.de AG unterscheidet. CFDs sind komplexe Instrumente und haben ein hohes Risiko, durch Hebelwirkung schnell Geld zu verlieren. 62% der Einzelhandelskonten verlieren beim Handel mit CFDs mit diesem Anbieter Geld. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren. Bitte lesen Sie die Leverates Risiko-Haftungserklärung.

Weitere News Beiträge Weitere News Beiträge