Alpari: AUD/USD: Rücktest muss gelingen!

AlpariDas Währungspaar war seit Mitte Mai diesen Jahres in einem steilen Abwärtstrend (schwarze Linien) und bildete zwischen Juli und September eine Seitwärtsspanne zwischen 0,8890 und 0,93 aus (orange Linien). Vor gut zwei Wochen gelang der Sprung aus der Konsolidierung nach oben, schloss die Bodenbildung ab und generierte ein neues Kaufsignal. Das kalkulatorische Kursziel der Rechteckformation ist im Bereich von 0,9710 angesiedelt. Mit Erreichen des Widerstands bei 0,9523 (untere grüne Linie), setzte aber ein dynamischer Abwärtsimpuls ein, der das Währungspaar aktuell wieder an das 0,93 Ausbruchslevel zurück wirft (blaue Box). Sollte der Rücktest gelingen und der oben genannte Widerstand herausgenommen werden, würde das für eine Fortsetzung der Erholungsbewegung sprechen und  den nächsten Anlaufpunkt bei 0,9661 ins Spiel bringen (obere grüne Linie).

Die technischen Indikatoren sind indes gemischt zu bewerten. Das DMI Trendfolgesystem ist klar bearish positioniert und unterstreicht die Risiken eines Fehlausbruchs. Bei den Oszillatoren fällt der überverkaufte Zustand des Stochastik auf, der in seiner Extremzone nahe eines möglichen Kaufsignals bewegt. In Kombination mit der wichtigen Unterstützung bei 0,93 könnte er auf eine Stabilisierung hindeuten.
 

Chart: AUD/USD im Tageschart
 

Ein Schlusskurs unter dem Ausbruchslevel bei 0,93 würde den Aufwärtsimpuls scheitern lassen und einen Fehlausbruch auslösen. Fehlausbrüche sind in der Regel von starken Gegenbewegungen gekennzeichnet. In diesem Fall sollte man zumindest eine Konsolidierung einplanen. Direkte Haltezonen liegen bei 0,922 und 0,9176 vor. Eine Verletzung des Jahrestiefs bei 0,8890 würde die mehrmonatige Handelsspanne als Fortsetzungsformation in einem intakten Abwärtstrend darstellen und das Kurspotenzial von 410 Pips müßte nach unten abgetragen werden.

Chart courtesy of StockCharts.com; http://stockcharts.com
Weitere Analysen von Florian Eberhard finden Sie im Alpari Newsroom

Weitere News Beiträge Weitere News Beiträge