Alpari: Euro Stoxx 50: Ausbruch aus bullisher Flagge!

AlpariDer Euro Stoxx 50 befindet sich Juni 2012 in einem mittelfristigen Aufwärtstrend (rote Linien) und konnte im Gegensatz zu seinen amerikanischen Pendants die Mai- und Augusthochs verteidigen. Dabei hat sich eine bullishe Flagge herauskristallisiert (schwaze Linien), die heute dynamisch nach oben aufgelöst. Damit wird ein neues Kaufsignal generiert, dass ausgehend vom letzten temporären Tiefpunkt (orange Linie) ein kalkulatorisches Kursziel bis in den Bereich von 3.147,5 Punkten aufweist. Im Erfolgsfall ist der nächste Horizontalwiderstand bei 2.983,5 Zählern vorzufinden (grüne Linie). Sollte es sogar gelingen, die Marke von 3.077 Punkten herauszunehmen, wäre ein großer Doppelboden mit Standbeinen aus dem Jahr 2009 und 2011 vollzogen. Die technischen Indikatoren unterstützen weitestgehend den aktuellen Ausbruchversuch. Der trendfolgende DMI ist sowohl auf wochen- und Tagesbasis bullish ausgerichtet. Der Stochastik hat ebenfalls ein neues Kaufsignal ausgelöst, mit der kleinen Einschränkung, dies auf relativ neutralem Niveau bewerkstelligt zu haben.


Chart: Euro Stoxx 50 im Tageschart
 

Auf keinen Fall sollte es jetzt noch einmal zu einem Schlusskurs unter die obere Flaggenbegrenzung kommen (obere schwarze Linie). Dies würde einem Fehlausbruch gleichkommen und die Aufwärtsambitionen wären zunächst hinfällig. Dabei könnte sich der Fokus wieder schnell in Richtung der Auffangzonen bei 2859,2 und 2.832,4 Punkten orientieren (violette Linien).

 

Weitere Analysen von Jörg Rohmann finden Sie im Alpari Newsroom.

 

Folgen Sie Jörg Rohmann auf Twitter @Joerg_AlpariDE.

Chart courtesy of StockCharts.com; http://stockcharts.com
Weitere Analysen von Florian Eberhard finden Sie im Alpari Newsroom

Weitere News Beiträge Weitere News Beiträge