Alpari startet Charity-Aktion in Frankfurt anlässlich des Hauptsponsorings von West Ham United

Alpari: Der internationale Devisenbroker Alpari hat anlässlich seines neuen Hauptsponsorings von West Ham United FC in der Saison 2013/14 eine Charity-Aktion zugunsten der Kultureinrichtung "English Theatre" in Frankfurt durchgeführt. Im Rahmen eines Freundschaftsspiels gegen den FSV Mainz 05 unterzeichnete die gesamte West Ham Mannschaft das neue Trikot mit dem Alpari-Logo. Das Trikot wurde danach unter West Ham Fans versteigert. Der Erlös von mehr als 1.600 Euro – inklusive einer Spende von Alpari – wurde dem "English Theatre" in Frankfurt gespendet.

Das Hauptsponsoring ist für Alpari der nächste Schritt, die eigene Markenpräsenz auf eine breitere Basis zu stellen. Die Barclays Premier League erreicht mit ihrer Ausstrahlung mehr als 700 Millionen Haushalte und ist auch bestens dazu geeignet, weitere Kernregionen bei der Expansion von Alpari anzusprechen – inklusive China, Zentral- und Südamerika.

Anlässlich des Hauptsponsorings sagte Heiko Müller, Deutschland-Chef von Alpari: "Alpari und West Ham United sind zwei Marken mit Wurzeln in der Londoner City und einer gemeinsamen globalen Ausrichtung. Aufgrund der Einbindung des Namens „Alpari" auf den Trikots dieses legendären Fußballvereins, wird das Thema „Devisenhandel“ eine international wachsende Aufmerksamkeit erlangen. Mit der Charity-Aktion für das English Theatre in Frankfurt möchten wir wiederum eine lokale Kultureinrichtung unterstützen und damit unser Deutschland-Engagement bekräftigen.“

Für weitere Informationen über die Alpari Unternehmen sowie FX Trading besuchen Sie unsere Website: www.alpari.de Das Team wird die neue Alpari Vereinskleidung während der Pre-Season-Tour in Irland und Deutschland zum ersten Mal tragen. Das Trikot kann ab dem 20. Juni auf www.whufc.com vorbestellt werden. Ab 4. Juli ist die Sportausstattung im Handel erhältlich.

Weitere News Beiträge Weitere News Beiträge