Brent Öl: Die 70er Marke lockt!

GKFX: Der Ölpreis der Sorte Brent bewegt sich nach Abschluss der Korrektur der letzten Tage weiterhin in einem Aufwärtstrend. Das bisherige Hoch bei rund 70,30 USD fungiert als Trigger für eine Fortsetzung des Aufwärtsimpulses.

Brent Chart 24.01.2018

Heute früh notiert der Kontrakt bei 69,35 USD. Ein Blick auf den Stunden-Chart zeigt, dass die Overnight-Entwicklung leicht negativ war. Der erste Supportbereich für heute liegt bei 69,00/69,10 USD. Eine weitere kurzfristige Unterstützungszone wartet bei 68,70/68,50 USD – eine Marke, die aktive Trader für Long-Einstiege auf dem Radar haben sollten.

Von hier aus könnten die Käufer wieder für steigende Kurse sorgen. Bei Überwinden der 69,80er Marke wäre dann mit einem Anstieg bis 70,30 USD zu rechnen. Ein weiteres Ziel lässt sich bei 70,90 ausmachen. Kommt es im Bereich 68,50 nicht zu einem Reversal nach oben und fällt das schwarze Gold anschließend unter die 68,20er Marke, wäre im Stundenchart eine Top-Bildung aktiviert. Ein größerer Rücksetzer bis 67,20 und 65,80 USD wäre in diesem Fall auf Sicht von Tagen das realistischste Szenario.

RISIKOHINWEIS
Die dargestellten Analysen, Techniken und Methoden innerhalb unserer Kommentare und Marktberichte dienen ausschließlich Informationszwecken und sind weder eine individuelle Anlageempfehlung noch ein Angebot zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren oder sonstigen Finanzinstrumenten. Weiterhin stellt die vergangene Performance eines Finanzprodukts keine Vorhersage für die zukünftige Entwicklung dar. Eine Haftung ist ausgeschlossen.

Disclaimer

CFD sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 73% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Die dargestellten Analysen, Techniken und Methoden innerhalb unserer Kommentare und Marktberichte dienen ausschließlich Informationszwecken und sind weder eine individuelle Anlageempfehlung noch ein Angebot zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren oder sonstigen Finanzinstrumenten. Weiterhin stellt die vergangene Performance eines Finanzprodukts keine Vorhersage für die zukünftige Entwicklung dar. Eine Haftung ist ausgeschlossen.

Weitere News Beiträge Weitere News Beiträge