Brent-Öl – Erholung vor dem Ende?

GKFX: Der Ölpreis der Sorte Brent hat seit Anfang September eine kräftige Erholung hingelegt und gestern ziemlich exakt das 76er Fibonacci Retracement erreicht. Dort kam es zu einem deutlichen Bear Reversal nach unten. Sind jetzt wieder die Bären am Zug?

Der 4-Stunden-Chart zeigt eine negative Divergenz beim RSI an und damit eine erhöhte Wahrscheinlichkeit für ein kurzfristiges Top. Entscheidend für einen erfolgreichen Bärenangriff ist aber ein Rückfall des Ölpreises unter die 61,60er Marke.

Schaffen es die Verkäufer, den Kurs auch noch unter die 61-Dollar-Unterstützungmarke zu drücken, wäre die Bahn für die Bären frei.

Als Kursziele könnten dann der Bereich 59 USD sowie der Retest der 57,50 USD dienen.

Sollte es überraschenderweise nach oben gehen und das gestrige Hoch bei 63,30 USD geknackt werden, bestehen dagegen Chancen auf einen weiteren Anstieg bis ca. 64 bzw. 64,70 USD.

 

BRENT Analyse 11.09.2019

BRENT Analyse 11.09.2019

 


 

Disclaimer

CFD sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 73% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Die dargestellten Analysen, Techniken und Methoden innerhalb unserer Kommentare und Marktberichte dienen ausschließlich Informationszwecken und sind weder eine individuelle Anlageempfehlung noch ein Angebot zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren oder sonstigen Finanzinstrumenten. Weiterhin stellt die vergangene Performance eines Finanzprodukts keine Vorhersage für die zukünftige Entwicklung dar. Eine Haftung ist ausgeschlossen.

Weitere News Beiträge Weitere News Beiträge