Brent Öl erreicht Supportzone – Kaufchance jetzt?

GKFX: Der Ölpreis der Sorte Brent bewegt sich seit Mitte Februar in einer Seitwärtsbewegung. Zuletzt konnte der Kontrakt zwar neue Hochs ausbilden, fiel dann allerdings unter das Breakoutlevel bei rund 68 USD zurück. Es folgte eine zügige Abwärtsbewegung bis ca. 66 USD.

Heute früh notiert der Brent-Kontrakt in der Mitte dieser beiden Preispunkte und hat damit die Möglichkeit, sich wieder nach oben abzusetzen.

Gelingt dies, ist mit einem Anstieg bis 67,80 zu rechnen.

 

 

 

 

Bei einem Überschreiten der 68er Marke darf auf Wiedersehen mit dem Hoch bei etwa 68,50 gerechnet werden.

Mittelfristig warten noch Ziele bei 70,40 bzw. 70,70 USD.

Sollten die Bären den Kurs allerdings unter 66,50 drücken, ist mit einem Rückfall bis zur 66er Zone zu rechnen.

 

 

BRENT Öl vom 28.03.2019

BRENT Öl vom 28.03.2019

 

 

 

Disclaimer

CFD sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 73% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Die dargestellten Analysen, Techniken und Methoden innerhalb unserer Kommentare und Marktberichte dienen ausschließlich Informationszwecken und sind weder eine individuelle Anlageempfehlung noch ein Angebot zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren oder sonstigen Finanzinstrumenten. Weiterhin stellt die vergangene Performance eines Finanzprodukts keine Vorhersage für die zukünftige Entwicklung dar. Eine Haftung ist ausgeschlossen.

Weitere News Beiträge Weitere News Beiträge