Brent Öl – neue Hochs voraus?

GKFXDer Ölpreis legte in der vergangenen Woche um drei Prozent zu und erreichte neue Rallyehochs im Bereich der 78-Dollar-Marke.

Seit Ende Juni 2017 hat sich das schwarze Gold damit um 76 Prozent verteuert. Zum Start der neuen Woche notiert der Kontrakt leicht unterhalb der 77er Marke. Ein Blick auf den Stundenchart zeigt einen weiterhin intakten Aufwärtstrend, der mit dem Ausbruch über die 75,20er Zone bestätigt wurde.

Aktuell konsolidiert der Ölpreis den Anstieg der letzten Tage. Im Bereich 76,50 bzw. 76,30 USD wartet die erste wichtige Unterstützungszone. Den nächsttieferen Support bildet das 38er Fibonacci Retracement bei 75,80 USD.

Aktive Trader, die auf einen Long-Einstieg warten, könnten bei einem Pullback an diese Zonen Einstiege suchen. Gelingt dort eine Stabilisierung und anschließend ein Ausbruch über die 78er Marke, wird das nächste Aufwärtsziel bei 81,60 USD aktiviert. Die entscheidende Unterstützungszone, die kurzfristig die Trennlinie zwischen Bullen und Bären markiert, liegt bei 75,10/75,30 USD.

Wird diese unterschritten, sollte man mit einer Korrektur bis in den Bereich 72,70/72,90 USD rechnen.

 

Brent Chart Analyse

RISIKOHINWEIS
Die dargestellten Analysen, Techniken und Methoden innerhalb unserer Kommentare und Marktberichte dienen ausschließlich Informationszwecken und sind weder eine individuelle Anlageempfehlung noch ein Angebot zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren oder sonstigen Finanzinstrumenten. Weiterhin stellt die vergangene Performance eines Finanzprodukts keine Vorhersage für die zukünftige Entwicklung dar. Eine Haftung ist ausgeschlossen.

Disclaimer

CFD sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 81% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Die dargestellten Analysen, Techniken und Methoden innerhalb unserer Kommentare und Marktberichte dienen ausschließlich Informationszwecken und sind weder eine individuelle Anlageempfehlung noch ein Angebot zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren oder sonstigen Finanzinstrumenten. Weiterhin stellt die vergangene Performance eines Finanzprodukts keine Vorhersage für die zukünftige Entwicklung dar. Eine Haftung ist ausgeschlossen.

Weitere News Beiträge Weitere News Beiträge