Brent Öl – Wird das ein Fakeout?

GKFX: Der Ölpreis der Sorte Brent zog gestern aus der Konsolidierungsrange nach oben, konnte allerdings nicht zum eigentlichen Zielbereich bei 75,10 USD vordringen.

Stattdessen kam es zu einer Rückkehr in die Handelsspanne – technisch betrachtet ein klares Warnsignal an die Bullen. Heute früh notiert der Kontrakt im Bereich der Untergrenze bei rund 73,40 USD. Solange es den Käufern nicht gelingt, den Kurs wieder über 74,10 USD zu hieven, stehen die Chancen auf eine neuerliche Bärenattacke nicht schlecht.

 

 

 

Als Ziele dieser Aktion dienen auf der Unterseite die Bereiche bei 72,70/72,60 bzw. 72,30/72,10 USD an.

Ein Breakout nach oben – über die 74,10 dürfte dagegen den Retest des gestrigen Hochs sowie einen Anstieg bis zum Target bei 75,10 USD ermöglichen.

 

BRENT Öl vom 26.04.2019

BRENT Öl vom 26.04.2019

 

 

Disclaimer

CFD sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 73% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Die dargestellten Analysen, Techniken und Methoden innerhalb unserer Kommentare und Marktberichte dienen ausschließlich Informationszwecken und sind weder eine individuelle Anlageempfehlung noch ein Angebot zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren oder sonstigen Finanzinstrumenten. Weiterhin stellt die vergangene Performance eines Finanzprodukts keine Vorhersage für die zukünftige Entwicklung dar. Eine Haftung ist ausgeschlossen.

Weitere News Beiträge Weitere News Beiträge