Brent Öl: Hop oder Top?

GKFX: Der Ölpreis der Sorte Brent verlor am Donnerstag rund 1,6 Prozent an Wert und testete intraday die 57-Dollar-Marke, bevor es nachmittags zu einer kleinen Erholungsbewegung kam.

Das übergeordnete Chartbild ist weiterhin bullish, seit Mitte Juni bewegt sich das schwarze Öl in einem intakten Aufwärtstrendkanal.

Am Freitag haben die Bullen die Chance zu beweisen, dass sie weiterhin das Zepter in der Hand halten wollen. Die aktuelle Situation im Stundenchart bietet aktiven Tradern attraktive Handelschancen.

So wurde am Donnerstag eine korrektive Abwärtsbewegung vollendet, die nun auf einen horizontalen Support im Bereich 57,20 bis 56,90 USD trifft. Gleichzeitig verläuft im aktuellen Kursbereich auch eine Aufwärtstrendlinie, die stützend wirken sollte.

Hält diese Zone, dürfte ein Ausbruch über 57,70 USD die Käufer auf den Plan rufen. Das erste Ziel auf der Oberseite läge dann bei 58,20 bzw. 58,50 USD. Hier ist mit erheblicher Gegenwehr durch die Bären zu rechnen. Eine weitere Zielmarke wartet bei 58,80 USD.

Das Hauptziel im bullishen Szenario wartet unverändert im Bereich 59,40/59,50 USD. Hier wurde am 26. September 2017 das letzte Swing-Hoch generiert.

Setzen sich die Bären dagegen durch und bricht die Supportzone bei 56,90 USD, dann ist ein Downmove bis zunächst 56,40 USD sehr wahrscheinlich. Anschließend ist mit einem weiteren Rutsch bis in den Kursbereich 56,00/55,80 USD zu rechnen.

Charttechnisch wäre ein Breakdown unter den zentralen Support bei 55 USD mittelfristig negativ zu werden und Abwärtspotenzial bis 53 USD eröffnen. Der bullishe Trendkanal im Tageschart wäre dann Geschichte.

Weitere Rohstoff-Analysen:

Ist Palladium bereits überkauft?

Zucker-Future: Potenzieller Doppelboden birgt Aufwärtspotenzial

Brent Öl – das Septemberhoch lockt!

Disclaimer

CFD sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 73% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Die dargestellten Analysen, Techniken und Methoden innerhalb unserer Kommentare und Marktberichte dienen ausschließlich Informationszwecken und sind weder eine individuelle Anlageempfehlung noch ein Angebot zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren oder sonstigen Finanzinstrumenten. Weiterhin stellt die vergangene Performance eines Finanzprodukts keine Vorhersage für die zukünftige Entwicklung dar. Eine Haftung ist ausgeschlossen.

Weitere News Beiträge Weitere News Beiträge