DAX: Bären leicht im Vorteil

GKFX: Rückblick: Der Anfang war sehr vielversprechend. Der Kurs kletterte auf die Marke von 13.427 und es schien als könnte die Bullenparty niemand bremsen. Zur Wochenmitte nahm die Dynamik jedoch merklich ab und der Index verlor erneut am Boden. Auf Wochensicht ein Minus von 0,6% bei 13.245 Punkten.

Die Gründe: Der wiedererstarkte Euro sowie der zwischenzeitliche Anstieg der Renditen am Anleihenmarkt hat den Aktienmärkten den Wind aus den Segeln genommen.

 

Charttechnik

Im Stundenchart hat sich nun ein kleiner Abwärtstrend ausgebildet. Vorbörslich notiert der Kurs zwar etwas höher bei 13.250 aber direkt an der Wolke, die in diesem Fall als Widerstand fungiert. Somit steigt die Wahrscheinlichkeit einer Fortsetzung der Abwärtsbewegung.

 

Rutscht der DAX unter die 13.166 wäre mit weitere Abgaben zu rechnen, die bis 13.150 gehen könnten. Bei einem dynamischen Impuls könnte auch die 13.024 erreicht werden. Fällt der Kurs bis hier hin zurück, so bestehen gute Chancen auf Erholung. Sollten die Anleger den DAX über die 13.302 hieven, wäre die Bullen wieder im Vorteil.

Ausblick für den Montag

Auf Tag ist das Bild nach wie vor aufwärtsgerichtet. Relevante Marken auf dem Weg nach oben sehen wir bei 13.427 und im Anschluss bei 13.533. Hinfällig wäre das Bullenbild unterhalb von 12.740. Da am heutigen Montag die US-Börsen geschlossen haben, rechnen wir mit einem eher ruhigen Handel.

 

Die dargestellten Analysen, Techniken und Methoden innerhalb unserer Kommentare und Marktberichte dienen ausschließlich Informationszwecken und sind weder eine individuelle Anlageempfehlung noch ein Angebot zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren oder sonstigen Finanzinstrumenten. Weiterhin stellt die vergangene Performance eines Finanzprodukts keine Vorhersage für die zukünftige Entwicklung dar. Eine Haftung ist ausgeschlossen.

Disclaimer

CFD sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 73% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Die dargestellten Analysen, Techniken und Methoden innerhalb unserer Kommentare und Marktberichte dienen ausschließlich Informationszwecken und sind weder eine individuelle Anlageempfehlung noch ein Angebot zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren oder sonstigen Finanzinstrumenten. Weiterhin stellt die vergangene Performance eines Finanzprodukts keine Vorhersage für die zukünftige Entwicklung dar. Eine Haftung ist ausgeschlossen.

Weitere News Beiträge Weitere News Beiträge