DAX: Ewig lockt das Jahreshoch!

GKFX: Heute früh startet der Index mit einem Aufwärtsgap in den Handel und notiert nur noch knapp unterhalb des Hochs der Vorwoche. Nach der Korrektur bis in den Bereich 11.690 befindet sich der DAX in einem neuen Aufwärtsimpuls, der allerdings bei 11.850 auf einen Widerstand trifft. Ein Pullback an dieser Stelle wäre angesichts der bereits überkauften Oszillatoren keine Überraschung. Die Unterstützung bei 11.800/11.820 sollte hier allerdings als Auffangzone gute Dienste leisten.

Wird der Widerstand 11.850 aber überwunden, dürfte schnell das bisherige Jahreshoch bei 11.890/11.900 angesteuert und mit hoher Wahrscheinlichkeit eine Fortsetzung des Aufwärtstrends in den nächsten Tagen eingeleitet werden. Erst unterhalb 11.750 trübt sich die Lage für die Bullen etwas ein, unter 11.680 schwindet die Hoffnung auf neue Jahreshochs.

 

RISIKOHINWEIS
Die dargestellten Analysen, Techniken und Methoden innerhalb unserer Kommentare und Marktberichte dienen ausschließlich Informationszwecken und sind weder eine individuelle Anlageempfehlung noch ein Angebot zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren oder sonstigen Finanzinstrumenten. Weiterhin stellt die vergangene Performance eines Finanzprodukts keine Vorhersage für die zukünftige Entwicklung dar. Eine Haftung ist ausgeschlossen.

Disclaimer & Risikohinweis

73% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter.

CFD sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. Die dargestellten Analysen, Techniken und Methoden innerhalb unserer Kommentare und Marktberichte dienen ausschließlich Informationszwecken und sind weder eine individuelle Anlageempfehlung noch ein Angebot zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren oder sonstigen Finanzinstrumenten. Weiterhin stellt die vergangene Performance eines Finanzprodukts keine Vorhersage für die zukünftige Entwicklung dar. Eine Haftung ist ausgeschlossen.

Weitere News Beiträge Weitere News Beiträge