DAX weitet Erholung aus – Emanzipation von Asien schreitet voran

CMC Markets:

  • DAX weitet Erholung aus
  • Emanzipation von Asien schreitet voran


Bereits gestern deutete sich eine gewisse Emanzipation des Deutschen Aktienindex von schwachen Vorgaben aus Asien an. Heute zeigt sich mit den guten Handelsbilanzdaten aus Deutschland und einem stärkeren Wirtschaftswachstum in der Eurozone warum: Die Europäer profitieren vom schwachen Euro und den niedrigen Rohölpreisen – allerdings auch auf Kosten der chinesischen Wettbewerbsfähigkeit. Die Frage ist nun, wie China reagieren wird – lediglich mit Konjunkturstimuli oder mit einer weiteren Abwertung der eigenen Währung.

 

Zinswende der FED bereits abgetragen
Aber auch die Frage der Zinswende steht weiterhin im Raum, wobei eine kleine Erhöhung insbesondere auch nach den jüngsten Abgaben an den Börsen eingepreist sein dürfte. Nichtsdestotrotz dürfte die Unsicherheit an den Börsen noch eine Weile anhalten. Zumindest den amerikanischen und europäischen Anteil der globalen Konjunktursorgen wussten die heute veröffentlichten Zahlen etwas zu dämpfen.

 

Technische Analyse DAX
Als wichtiger Widerstand steht aktuell die Zone zwischen 10.385/400 im Rampenlicht. Gelingt der Ausbruch darüber, könnte dies dem DAX Schub in Richtung der 10.440, darüber 10.500 Punkte geben. Bei einem Abprall entwickelt sich um diese Zone ein Tripple-Top, das das Chartild erheblich eintrübt. Auf der Unterseite lockt das offene Gap bei 10.038 Zählern die Bären an. Unter 9.956 Zählern könnte es zu einem Test der 9.885 kommen. Diese sollte gehalten werden, um keinen Rutsch auf 9.850 Punkte zu riskieren.

Von Andreas Paciorek

Disclaimer

CFDs sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 78% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren. Anlageerfolge in der Vergangenheit garantieren keine Erfolge in der Zukunft.

Weitere News Beiträge Weitere News Beiträge