EUR/USD auf 6-Monatshoch

Ayondo MarketsDer Euro bewegte sich heute gegenüber dem US-Dollar auf ein 6 Monate-Hoch von 1.1265. Dies ist – angesichts des zuletzt starken Dollars seit des Wahlsieges von US-Präsident Donald Trump und seiner angeblichen starken Dollar-Politik durch hohe öffentliche Ausgaben – sehr beeindruckend.

Im April diesen Jahres lag der Euro bei 1.0580 und legte nun in etwas weniger als 2 Monaten um 6,5% auf 1.1265 zu und befindet sich somit in einer der konsequentesten Aufwärtsbewegungen seit Jahren.

 

Kann das Paar diesen beeindruckenden Lauf fortsetzen?

Technisch gesehen nähern wir uns einem bedeutenden Widerstandsbereich: In der Tat galt die Schwelle von 1.1260 – 1.1280 im November letzten Jahres als Widerstand, infolgedessen sank dieser auf 1.0340 – dem jüngsten Tief. Darüber hinaus liegt der RSI-Indikator (Relativer Stärke Index) – ein wichtiges Maß für „überkauft“ und „überverkauft“ – derzeit bei 76.

 

Jordan Hiscott, Chief Trader
 

Passend zu EUR/USD:

.

Disclaimer

Trade und Orderausführungen werden ausschließlich durch BUX Financial Services Limited erbracht.

CFD sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren.

75,9% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter.

Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Weitere News Beiträge Weitere News Beiträge