flatex next 3.0 verbessert Benutzerfreundlichkeit und Informationszugang

flatex: Die flatexDEGIRO AG hat die nächste Evolutionsstufe seiner Online-Brokerage-App flatex next gestartet.

Die App, die zuerst bei flatex, seiner führenden Marke in Deutschland, eingeführt wurde, nutzt Crowd-Wissen und -Verhalten, um den einzelnen Kunden relevantere und gezieltere Informationen zur Verfügung zu stellen, damit sie besser informierte Anlageentscheidungen treffen können.

“Der intuitive Zugang zu relevanten Informationen ist entscheidend für jede Anlageentscheidung. Bei der aktuellen Flut an Nachrichten und Daten ist es wichtiger denn je, das Unwichtige intelligent heraus zu filtern und sich auf das zu konzentrieren, was für persönliche Anlageentscheidungen wirklich bedeutsam ist. Die neuen Funktionalitäten der flatex-App sind die ersten auf dem Markt, die unseren Kunden genau das bieten”, sagt Frank Niehage, CEO der flatexDEGIRO AG.

“Wir bei flatexDEGIRO fühlen uns dafür verantwortlich, den Handel für unsere Kunden einfacher, informierter und sicherer zu machen und sie zu inspirieren, ihre finanzielle Zukunft selbst in die Hand zu nehmen. Für uns ist dies ein weiterer wichtiger Meilenstein in unserer Mission, den Zugang von Privatanleger zum Kapitalmarkt weiter zu vereinfachen.”

Neue Funktionen, die einen höheren Grad an Individualisierung und eine aktive Information über relevante Neuigkeiten per Push-Benachrichtigung ermöglichen, sind derzeit in der Entwicklung.

Die Ergänzung der bestehenden Desktop-Version um diese intuitive Benutzeroberfläche und der internationale Rollout in Europa sind in der Projektpipeline des Unternehmens bereits weit fortgeschritten.

 


 

“flatexDEGIRO bietet die modernste Trading-App auf dem deutschen Online-Brokerage-Markt. Mit einer Bewertung von 4,5 Sternen im Apple App Store schlägt die flatex-App so genannte ‘Neo-Broker’ in dem Bereich, der bislang als deren Kernkompetenz galt.”, ergänzt Muhamad Chahrour, CFO der flatexDEGIRO AG und CEO von DEGIRO.

“Wir ruhen uns darauf aber nicht aus. Wir werden weiterhin unseren einzigartigen technologischen Vorsprung nutzen, um unsere Kunden mit maßgeschneiderten Informationen zu versorgen, die für ihre Investitionen und Ersparnisse relevant sind. Information und Bildung sind der Schlüssel zur Entmystifizierung der nachhaltigen Spar- und Investmentbranche, darauf konzentrieren wir uns.”

Disclaimer & Risikohinweis

69,35% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter.

CFD sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Weitere Trading News Weitere Trading News