Gold springt an!

GKFX: Im laufenden Jahr wird es voraussichtlich keine Leitzinserhöhung mehr geben! Die US-Notenbank hat signalisiert eine Zinspause für 2019 einlegen zu wollen und beließ den Leitzins in der Spanne von 2,25 bis 2,50%. Nach der Bekanntgabe ist der Goldpreis in die Höhe geschossen und markierte ein neues Hoch bei 1.317 US-Dollar.

Es hat sich in der kurzfristigen Ausrichtung ein etwas größerer Aufwärtstrend etabliert, der uns nun relevante Anlaufpunkte anbietet.

 

 

Im Klartext:
Sollte in den nächsten Stunden ein Rücksetzer zu beobachten sein, so könnte dieser sogar bis in den Bereich von 1.298 hineinlaufen. Spätestens hier rechnen wir mit der Wiederaufnahme der Aufwärtsbewegung. Unterhalb von diesem Niveau müsste die Situation neu bewertet werden.

Übergeordnet (Tageschart) leistet die Wolke als zuverlässige Unterstützungszone ganze Arbeit.

Die Bullen werden wohl alles daransetzen die Dynamik beizubehalten, um in den nächsten Gang zu schalten und das Hoch bei 1.346 USD ins Visier zu nehmen.

Ein Rutsch unter das Tief bei 1.280 USD wäre allerdings für die Stimmung der Longis fatal.

 

 

 

GOLD vom 21.03.2019

GOLD vom 21.03.2019

 

Disclaimer

CFD sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 73% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Die dargestellten Analysen, Techniken und Methoden innerhalb unserer Kommentare und Marktberichte dienen ausschließlich Informationszwecken und sind weder eine individuelle Anlageempfehlung noch ein Angebot zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren oder sonstigen Finanzinstrumenten. Weiterhin stellt die vergangene Performance eines Finanzprodukts keine Vorhersage für die zukünftige Entwicklung dar. Eine Haftung ist ausgeschlossen.

Weitere News Beiträge Weitere News Beiträge