Gold testet Haupttrend – Wichtige Entscheidung steht an!

GKFX: Der Goldpreis befindet sich seit Mitte November 2018 in einem klaren Aufwärtstrend. Der H4-Chart zeigt die Serie höherer Hoch- und höherer Tiefpunkte, die eine lehrbuchreife Trendlinie bilden. Heute früh testet das gelbe Edelmetall diesen Aufwärtstrend zum nunmehr sechsten Mal.

Bei genauerem Hinsehen unternimmt Gold hier bereits einen kleinen Doppelboden, sodass die Bullen über eine hochattraktive Einstiegsgelegenheit auf der Long-Seite verfügen. Sobald die 1.322er Marke gebrochen wird, kann der Aufwärtsimpuls starten.

 


 

Ein wichtiger Widerstand wartet dann bei 1.330 USD bzw. 1.333 USD.

Werden diese Hürden aus dem Weg geräumt, wäre der Weg zum großen Zielbereich bei 1.360 frei.

Fällt der Goldpreis allerdings unter 1.316, wäre der Trend erst einmal Geschichte. Die nächsten Kursziele lägen dann bei 1.306/1.304 und 1.297/1.295 USD.

 

Gold vom 28.02.2019

Gold vom 28.02.2019

 


Disclaimer

CFD sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 73% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Die dargestellten Analysen, Techniken und Methoden innerhalb unserer Kommentare und Marktberichte dienen ausschließlich Informationszwecken und sind weder eine individuelle Anlageempfehlung noch ein Angebot zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren oder sonstigen Finanzinstrumenten. Weiterhin stellt die vergangene Performance eines Finanzprodukts keine Vorhersage für die zukünftige Entwicklung dar. Eine Haftung ist ausgeschlossen.

Weitere News Beiträge Weitere News Beiträge