Gold trotz Rückschlag mit bullisher Chance!

GKFXDer Goldpreis hat in der vergangenen Woche die 1.300er Marke zurückerobert, konnte diese am Freitag aber nicht mehr halten. Nichtsdestotrotz haben die Käufer den übergeordneten Unterstützungsbereich bei 1.282 USD verteidigt und damit die Chance auf einen Upmove bewahrt.

Ein Blick auf den Stundenchart zeigt, dass der Anstieg vom vergangenen Donnerstag wieder korrigiert wurde. Der Goldpreis hat damit also einen Pullback vollzogen, den die Bullen jetzt nutzen sollten. Im Bereich der Zone 1.293/1.292 USD ist nach klassischer Analyse mit Nachfrage zu rechnen.

Aktive Trader können dort also in kleineren Zeiteinheiten nach einem Reversal nach oben suchen. Sobald anschließend die 1.300er Marke geknackt wird, dürften weitere Marktteilnehmer auf den Zug aufspringen und eine neue Aufwärtsbewegung stützen.

Endgültig auf grün springt die Ampel aber erst, wenn der Widerstandsbereich bei 1.306 und später 1.308 geknackt werden kann. Ein erstes Kursziel wartet dann bei 1.324 USD.

 

Gold Chart Analyse

 

RISIKOHINWEIS
Die dargestellten Analysen, Techniken und Methoden innerhalb unserer Kommentare und Marktberichte dienen ausschließlich Informationszwecken und sind weder eine individuelle Anlageempfehlung noch ein Angebot zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren oder sonstigen Finanzinstrumenten. Weiterhin stellt die vergangene Performance eines Finanzprodukts keine Vorhersage für die zukünftige Entwicklung dar. Eine Haftung ist ausgeschlossen.

Disclaimer

CFD sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 81% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Die dargestellten Analysen, Techniken und Methoden innerhalb unserer Kommentare und Marktberichte dienen ausschließlich Informationszwecken und sind weder eine individuelle Anlageempfehlung noch ein Angebot zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren oder sonstigen Finanzinstrumenten. Weiterhin stellt die vergangene Performance eines Finanzprodukts keine Vorhersage für die zukünftige Entwicklung dar. Eine Haftung ist ausgeschlossen.

Weitere News Beiträge Weitere News Beiträge