Ölpreis: Wann kommt der Befreiungsschlag?

GKFX: Am Donnerstag treffen sich die führenden Ölproduzenten, um über die Verlängerung der Förderbremse um weitere neun Monate zu verhandeln. Die Teilnehmer gehen bereits vor dem OPEC-Treffen davon aus, dass die Verlängerung reibungslos über die Bühne gehen wird. Das dürfte die Kurse zumindest kurzfristig in die Höhe treiben. Auf lange Sicht könnte der Kurs aber weiter sinken. Der Grund: Die Weltwirtschaft ersäuft im Öl.

Aus charttechnischer Sicht ist die Stunde weiterhin bullisch zu werten. Für die Long-Anleger ist jetzt das Hoch bei 54,59 von Bedeutung. Bevor aber die Aufwärtsbewegung erneut aufgenommen wird, sollte ein Rücksetzer bis in den Bereich von 53,65 eingeplant werden. Unterhalb von dieser Marke befindet sich die nächste Unterstützungszone bei 53,19. Aus unserer Sicht sollte sie nicht nachhaltig unterschritten werden.

Im Big Picture (Tageschart) erkennt man auch das Herdenverhalten der Börsianer. Bei einer schnellen Abwärtsbewegung (April bis Mai) kommt es häufig zu Panikverkäufen Damals wurden fast 10 US-Dollar binnen eines Monats zunichtegemacht. Aktuell ist die Marke von 56,62 entscheidend für den Ölpreis. Solange dieser Bereich nicht nachhaltig nach oben durchbrochen wird, besteht weiterhin Abwärtspotential und der Kurs könnte das Tief bei 46,62 ansteuern.
 

Weitere Rohstoff-Analysen:

.

Disclaimer

CFD sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 81% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Die dargestellten Analysen, Techniken und Methoden innerhalb unserer Kommentare und Marktberichte dienen ausschließlich Informationszwecken und sind weder eine individuelle Anlageempfehlung noch ein Angebot zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren oder sonstigen Finanzinstrumenten. Weiterhin stellt die vergangene Performance eines Finanzprodukts keine Vorhersage für die zukünftige Entwicklung dar. Eine Haftung ist ausgeschlossen.

Weitere News Beiträge Weitere News Beiträge