Politische Unsicherheit lastet auf Italien

AXA IM: Der italienische Präsident Sergio Mattarella hat nach längerem politischem Patt sein Veto gegen die Entscheidung der Fünf-Sterne-Bewegung und der Lega Nord eingelegt, den Euroskeptiker Paolo Savona zum Finanzminister zu wählen.

Laut Mattarella war die Entscheidung durch die Tatsache gerechtfertigt, dass die neue Regierung nicht für ein Versprechen, den Euro zu verlassen, gekämpft hat. Deshalb hat Moody’s das Kreditrating von Italien unter Beobachtung gestellt.

Auswirkungen auf die Märkte
Im Zuge der Unsicherheit sind europäische Aktien gefallen. Italiens FTSE MIB fiel am Dienstag um 3 Prozent, während auch der Euro Stoxx 50 und der deutsche DAX einige Verluste hinnehmen mussten. Der in der vergangenen Woche begonnene Ausverkauf von italienischen Staatsanleihen setzte sich fort, wobei die Rendite der zweijährigen Papiere die 2-Prozent-Marke überschritt.

Unsere Meinung

Laurent Clavel, Head of Macroeconomic Research, AXA IM:
“Aus makroökonomischer Sicht sind die Auswirkungen auf kurze Sicht eher neutral, da sie die Aussicht auf eine populistische Regierung, die auf dem besten Weg zu einer unsoliden Haushaltspolitik und Konfrontation mit den europäischen Partnern und Institutionen war, zunichtemachen.

Mittelfristig bleiben jedoch Risiken bestehen. Obwohl Mattarella von vielen Seiten für seine Entscheidung heftig kritisiert wurde und sogar ein Amtsenthebungsverfahren diskutiert wurde, glauben wir, dass dies unwahrscheinlich ist, da Mattarella nach der Verfassung sowohl den Premierminister als auch die Minister bestimmen darf.“

Was folgt?
Mit Blick auf die Zukunft können wir eine Reihe von Möglichkeiten nicht ausschließen. Mattarella übergab dem ehemaligen IWF-Exekutivdirektor Carlo Cottarelli das Mandat zur Bildung einer technokratischen Regierung. Cottarelli wird die Nachfolge von Paolo Gentiloni als Premierminister antreten, aber wahrscheinlich keine Mehrheit finden und das Land zu Neuwahlen führen.

Jüngste Umfragen deuten darauf hin, dass die Lega Nord im Vergleich zum 4. März um etwa 8 Punkte zulegen würde, die Fünf-Sterne-Bewegung ist stabil, während Forza Italia und PD etwas an Boden verlieren würden.

Weitere Meldungen:
Schwellenländeraktien: Gute Anlagechancen in unsicherem Umfeld
DAX im Juni auf dem Weg zu neuen Höchstständen?
Konjunktur: Deutsche Wirtschaft schaltet einen Gang runter

Disclaimer

Nur für professionelle Kunden / nicht für Privat-/Kleinanleger. Bei diesem Dokument handelt es sich um Werbematerial und um kein investmentrechtliches Pflichtdokument. Anlagen enthalten Risiken, einschließlich dem des Kapitalverlustes. Die hier von AXA Investment Managers Deutschland GmbH bzw. mit ihr verbundenen Unternehmen („AXA IM DE“) bereitgestellten Informationen stellen weder ein Angebot zum Kauf bzw. Verkauf von Fondsanteilen noch ein Angebot zur Inanspruchnahme von Finanzdienstleistungen dar. Die Angaben in diesem Dokument sind keine Entscheidungshilfe oder Anlageempfehlung, (aufsichts-) rechtliche oder steuerliche Beratung durch AXA IM DE, sondern werden ausschließlich zu Informationszwecken zur Verfügung gestellt. Die vereinfachte Darstellung bietet keine vollständige Information und kann subjektiv sein. Dieses Dokument dient ausschließlich zu Informationszwecken des Empfängers. Eine Weitergabe an Dritte ist weder ganz noch teilweise gestattet. Wir weisen darauf hin, dass diese Mitteilung nicht den Anforderungen der jeweils anwendbaren Richtlinie 2004/39/EG bzw. 2014/65/EU (MiFID/ MiFID II) und der zu dieser ergangenen Richtlinien und Verordnungen entspricht. Das Dokument ist damit für jegliche Form des Vertriebs, der Beratung oder der Finanzdienstleistung nicht geeignet. Wertentwicklungsergebnisse der Vergangenheit bieten keine Gewähr und sind kein Indikator für die Zukunft. Wert und Rendite einer Anlage in Fonds können steigen und fallen und werden nicht garantiert. Die in diesem Dokument enthaltenen Informationen, Daten, Zahlen, Fakten, Meinungen und Aussagen beruhen auf unserem Sach- und Kenntnisstand zum Zeitpunkt der Erstellung. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen wird nicht übernommen.

Weitere News Beiträge Weitere News Beiträge