Produkte von Goldman Sachs und Derivate auf US-Basiswerte im Scalable Broker handelbar

Scalable Broker: Neben Aktien, ETFs, Fonds und Kryptos sind bereits über 375.000 Zertifikate, Optionsscheine und andere Hebelprodukte der Kooperationspartner HSBC und HypoVereinsbank onemarkets im Scalable Broker handelbar.

Die Derivate des Partners Goldman Sachs kommen nun neu hinzu und können ab sofort gehandelt werden.

Außerdem ist der Handel von Hebelprodukten, zum Beispiel Knock-Outs und Mini-Future-Zertifikate auf US-Basiswerte wie Amazon oder Tesla, im Scalable Broker möglich.

Dies inkludiert insbesondere die sogenannten 871(m)-Produkte.

 


 

Im Abschnitt 871(m) des US-Steuergesetzes ist festgelegt, dass Derivate auf einen US-Basiswert, beispielsweise US-Aktien oder Aktienindizes, mit einem Delta nahe 1 steuerrechtlich mit einem Investment in den Basiswert gleichzusetzen sind. Das hat zur Folge, dass Quellensteuern auf ausgeschüttete Dividenden abgeführt werden müssen.

Aufgrund dieser regulatorischen Komplexität bieten einige Wertpapierbroker in Deutschland den Handel mit Derivaten, die unter diese 871(m)-Regelung fallen, nicht an. Im Scalable Broker ist dies nicht der Fall – Scalable Broker ermöglicht Kundinnen und Kunden den Handel dieser Derivate.

Disclaimer & Risikohinweis

Die Kapitalanlage ist mit Risiken verbunden und kann zum Verlust des eingesetzten Vermögens führen. Weder vergangene Wertentwicklungen noch Prognosen haben eine verlässliche Aussagekraft über zukünftige Wertentwicklungen. Wir erbringen keine Anlage-, Rechts- und/oder Steuerberatung. Sollte diese Website Informationen über den Kapitalmarkt, Finanzinstrumente und/oder sonstige für die Kapitalanlage relevante Themen enthalten, so dienen diese Informationen ausschließlich der allgemeinen Erläuterung der von Unternehmen unserer Unternehmensgruppe erbrachten Vermögensverwaltungsdienstleistungen

Weitere Trading News Weitere Trading News