TeleTrade DJ: Asiatische Märkte profitierten von besser als erwartet ausgefallenen US-Arbeitsmarktdaten

TeleTrade DJ: Die meisten asiatischen Aktienindizes stiegen aufgrund der besser als erwartet ausgefallenen US-Arbeitsmarktdaten. US-Unternehmen haben im Juni 288.000 neue Arbeitsplätze geschaffen (Mai: ein Plus von
224.000 Jobs). Analysten hatten erwartet, dass 211.000 neue Stellen geschaffen werden.

Die Arbeitslosenquote in den USA sank von 6,3% im Mai auf 6,1% im Juni. Das war der niedrigste Stand seit September 2008.

Japanischen Aktien wurden auch durch den schwachen Yen unterstützt.

  • Nikkei 225 15,437.13 +88.84 +0.58%
  • Hang Seng 23,546.36 +14.92 +0.06%
  • Shanghai Composite 2,059.37 -3.85 -0.19%

Der Euro fiel heute gegenüber dem US-Dollar. Die schwächer als erwartet ausgefallene Arbeitsaufträge in Deutschland. Die Arbeitsaufträge in Deutschland sanken im Mai um 1,7% (April: +3,4%). Erwartet wurde ein Rückgang um 0.8%. Der April-Wert wurde von +3,1% nach oben revidiert.

Weitere News Beiträge Weitere News Beiträge