Walmart-Aktie trotz guter Quartalszahlen unter Druck

ActivTrades: Die Aktien von Walmart stürmten nach Vorlage der Quartalszahlen auf ein neues Rekordhoch, konnten das Niveau aber nicht halten und kollabierten im Anschluss um gut 7 US-Dollar. Charttechnisch ist zwar noch kein Schaden entstanden, aber das bearish engulfing mahnt zur Vorsicht.

Der US-Einzelhandelsgigant überzeugte die Wall Street mit einem besser als erwarteten Gewinn. Je Aktie waren es 1,15 US-Dollar nach 0,58 US-Dollar zuvor. Beim Umsatz wurden die Erwartungen marginal verfehlt. Im Online-Handel wurde ein Erlöswachstum von 41 Prozent verzeichnet. Die Same-Store-Sales übertrafen mit 3,2 Prozent die Konsensschätzungen, die bei 2,9 Prozent lagen.

Zugleich blickt der Konzern auch optimistischer in der Zukunft.

 

Durch die charttechnische Brille betrachtet ist der Anteilsschein am 14. November an die obere Begrenzungslinie seines Aufwärtstrendkanals gestoßen.

In der Folge kam es zu einem Abprall nach unten, der sich mit einem Rückgang unter 118,30 Dollar fortsetzen könnte.

 


 

Die nächste relevante Unterstützung befände sich dann erst bei 113 US-Dollar in Form der unteren Begrenzungslinie des aufwärts gerichteten Trendkanals. Erst ein Abgleiten unter diese Haltemarke würde das Chartbild auf mittlere Sicht eintrüben.

Auf der Oberseite gilt es indes das Hoch des bearish engulfing bei 125,38 US-Dollar aus dem Markt zu nehmen, damit sich der Anstieg fortsetzen kann.

Die Aktien von Walmart stürmten nach Vorlage der Quartalszahlen auf ein neues Rekordhoch, konnten das Niveau aber nicht halten und kollabierten im Anschluss um gut 7 US-Dollar.

Charttechnisch ist zwar noch nichts passiert, aber das bearish engulfing mahnt zur Vorsicht.

 

Walmart-Aktie trotz guter Quartalszahlen unter Druck

Walmart-Aktie trotz guter Quartalszahlen unter Druck

 


 

Disclaimer

CFD sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 69% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren. Die zur Verfügung gestellten Informationen stellen keine Anlageauskunft dar. Sie wurden nicht im Einklang mit den rechtlichen Anforderungen erstellt, welche eine unabhängige Anlageauskunft fördern soll, und ist demnach als Marketingmitteilung zu verstehen. Alle Informationen wurden durch ActivTrades PLC (“AT”) erstellt. Die Informationen beinhalten keine Auskunft über ATs Preise, oder ein Angebot oder Aufforderung zu einer Transaktion in irgendeinem Finanzinstrument. Es wird keine Gewähr für die Richtigkeit oder Vollständigkeit dieser Information gegeben. Alle Informationen berücksichtigen nicht die individuellen Anlageziele und die Finanzsituation der Empfänger. Renditeentwicklung in der Vergangenheit ist kein zuverlässiger Indikator zukünftiger Entwicklungen. AT bietet ausschließlich einen Auftragsdurchführungsservice an. Folglich geschieht der Handel auf Basis dieser Information auf eigenes Risiko.

Weitere News Beiträge Weitere News Beiträge