Wochenausblick: DAX mit Schlusssprint, 16.140 Punkte als nächstes Ziel?

onemarketsIn der abgelaufenen Woche pendelten die Aktienbarometer mehrheitlich in der Range der Vorwoche. Weder Wirtschaftsdaten noch die EZB-Zinsentscheidung konnten entscheidende Impulse setzen und die Berichtssaison für das abgelaufene Quartal ist weitgehend abgeschlossen. Kommende Woche veröffentlichen China, USA und Europa Daten zur Industrieproduktion.

Zudem steht die Fed-Zinsentscheidung an. Von dem Beschluss und den Aussagen von Fed-Chef Jerome Powell könnten signifikante Impulse an die Aktienmärkte gehen.

Spuren könnten die Entscheidungen auch auf die Rentenmärkte haben. Zuletzt gingen die Renditen trotz hoher Inflationsdaten zurück. So verlor die Rendite 10jähriger Bundesanleihen im Wochenverlauf acht Punkte auf Minus 0,28 Prozent. Die Rendite vergleichbarer US-Papiere gab gar elf Punkte auf 1,45 Prozent ab.

Von diesem Trend konnten die Edelmetalle allerdings nicht profitieren. Gold und Silber pendelten in einer engen Range und Palladium und Platin hatten gegenüber der Vorwoche leichte Verluste zu beklagen.

Beim Ölpreis ließ die Aufwärtsdynamik in der zurückliegenden Woche zwar merklich nach. Die Bullen haben das Zepter jedoch weiterhin in der Hand.

 


 

Chart: DAX

  • Widerstandsmarken: 15.720/16.140 Punkte
  • Unterstützungsmarken: 15.050/15.300/15.540 Punkte

Zum Wochenschluss legte der DAX einen starken Sprint auf das Parkett und schielte erneut über die Marke von 15.700 Punkte. Damit bestätigte der Index den Aufwärtstrend.

Bei einem erneuten Anstieg über 15.700 Punkte besteht die Chance auf eine Fortsetzung des Trends bis 16.140 Punkte.

Bei Rücksetzern unter 15.400 Punkten droht hingegen eine Konsolidierung.

 

DAX in Punkten; 4-Stundenchart (1 Kerze = 4 Stunden)

Betrachtungszeitraum: 26.04.2021– 11.06.2021. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: tradingdesk.onemarkets.de

Betrachtungszeitraum: 26.04.2021– 11.06.2021. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: tradingdesk.onemarkets.de

 

DAX in Punkten; Wochenchart (1 Kerze = 1 Woche)

Betrachtungszeitraum: 12.06.2014– 11.06.2021. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: tradingdesk.onemarkets.de

Betrachtungszeitraum: 12.06.2014– 11.06.2021. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: tradingdesk.onemarkets.de

Disclaimer & Risikohinweis

Werbemitteilung – Wichtige Hinweise & Haftungsausschluss

Die Informationen in dieser Publikation erfüllen nicht alle gesetzlichen Anforderungen zur Gewährleistung der Unvoreingenommenheit von Finanzanalysen und sie unterliegen nicht einem Verbot des Handels vor der Veröffentlichung von Finanzanalysen. Die Angaben in dieser Publikation basieren auf sorgfältig ausgewählten Quellen, die wir als zuverlässig erachten. Die enthaltenen Informationen basieren auf dem Wissensstand und der Markteinschätzung zum Zeitpunkt der Erstellung. Wir geben jedoch keine Gewähr über die Richtigkeit, Aktualität und Vollständigkeit der Angaben. Diese Informationen stellen keine Anlageberatung und kein Angebot zum Kauf oder Verkauf dar. Die hierin bereitgestellten Berichte dienen nur allgemeinen Informationszwecken und sind kein Ersatz für eine auf die individuellen Verhältnisse und Kenntnisse des Anlegers bezogene Finanzberatung. Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass Angaben über die vergangene Wertentwicklung sowie Prognosen keinen verlässlichen Indikator für die zukünftige Entwicklung darstellen.

Quelle: UniCredit Bank AG – Onemarkets

Weitere Trading News Weitere Trading News