Erfolgreich Sparen ist keine Hexerei – diese 4 Tipps sollten Sie beachten

Credit Europe Bank: Wenn Sie Ihren Kapitalaufbau clever planen, können Sie Ihr Vermögen kontinuierlich steigern. Bewährt hat sich ein Finanzplan in vier Etappen. Er umfasst eine Notfallreserve, das Sparen auf Anschaffungen, zeitlich begrenzte Einmalanlagen, das Sparen zur Altersvorsorge.

Entscheidend ist dabei die Reihenfolge des Ansparens, damit beispielsweise bei plötzlichem Kapitalbedarf keine hohen Kreditzinsen anfallen, die Ihr Vermögen wieder reduzieren.

1. Notgroschen zurücklegen
Erster Schritt ist das Anlegen einer Finanzreserve. Dies ist wichtig, damit Sie bei teuren Reparaturen oder plötzlich erforderlichen Neuanschaffungen nicht auf den teuren Dispo- oder einen Ratenkredit zurückgreifen müssen.

Als Geldreserve für alle Fälle empfehlen die Verbraucherzentralen zwei bis drei Nettomonatsgehälter. Hierfür eignen sich sichere, gut verzinste Geldanlagen. Schwankungsintensive Wertpiere wie Aktien sind ungeeignet, da man nicht weiß, wie die Kurse stehen, wenn man das Geld braucht.

 

 

2. Sparen für Anschaffungen
Steht in ein paar Jahren eine neue Küche oder ein neues Auto ins Haus, sollten Sie punktgenau auf den geplanten Anschaffungstermin hin sparen. Es empfehlen sich Sparpläne mit Festgeld oder Fondssparpläne mit Rentenfonds.

3. Mittelfristig investieren
Viele Familien sparen auf Wohneigentum. Da dies wegen der hohen Beträge nicht von heute auf morgen geht, umfassen die Anlagehorizonte oft Zeitspannen von zehn Jahren, manchmal auch mehr. Ist bereits Grundkapital vorhanden, etwa aus einer Erbschaft oder als Zuschuss von den Eltern, gilt es, dieses ordentlich zu vermehren.

Hierbei stellt sich die Frage: Wie hoch sollen Rendite und Risiko sein? Bei Zeitspannen von zehn Jahren und mehr sind Investments in Aktienfonds durchaus sinnvoll, denn Fonds gleichen Kursschwankungen der Märkte im Lauf der Zeit immer wieder aus, zudem schwanken sie aufgrund der breiten Kapitalstreuung geringer als Einzelaktien. Möchten Sie risikogemindert investieren, empfehlen sich Mischfonds oder anleihebasierte Fonds, etwa Rentenfonds.

 

 

4. Sparen fürs Alter
Ist die Finanzreserve aufgebaut und die Spargrundlage für Ihre Anschaffungswünsche gelegt, geht es an die Vermögensbildung fürs Alter. Während gesetzliche und betriebliche Altersvorsorge die Basisabsicherung im Ruhestand bilden, sorgt die private Zusatzrente für das finanzielle Plus. Schließlich wollen Sie sich auch mit 60 oder 70 noch Wünsche erfüllen.

Das ideale Instrument zum Vermögensaufbau für später sind Fondssparpläne. Sie sind kostengünstig und eröffnen langfristig überdurchschnittliche Renditeaussichten. Die Verbraucherzentralen empfehlen international anlegende Investmentfonds, da diese das Fondsvermögen in Aktien vieler Regionen, Länder und Branchen investieren.

Die hohe Diversifikation wirkt Wertschwankungen und Verlustrisiken entgegen. Als Arbeitnehmer können Sie Fondssparpläne auch im Rahmen der Riester-Rente abschließen, dann winken hohe staatliche Zuschüsse und Kapitalgarantie zu Rentenbeginn. Selbstständige nutzen Steuerboni im Rahmen der sogenannten Rürup-Rente.

 

Trustsfund kein nach § 32 KWG zugelassenes Institut

Die BaFin weist darauf hin, dass sie „Trustsfund“ keine Erlaubnis gemäß § 32 des Kreditwesengesetzes (KWG) zum Betreiben von Bankgeschäften oder Erbringen von Finanzdienstleistungen im Inland ertei…

Erst Bayer, dann BMW – DAX heute mit der Rolle rückwärts

Die Schuldigen sind schnell ausgemacht Die Aktien von BMW und Bayer haben heute den Deutschen Aktienindex nach unten gezogen. Gestern noch keimte nach der Veröffentlichung des ZEW-Index kurzzeitig …

Aktie im Fokus: Bayer – Schwere Prozessniederlage zwingt Aktie in die Knie

Eine herbe Schlappe in einem richtungweisenden Monsanto-Prozess in den USA hat Bayer-Aktionäre am Mittwoch verschreckt. Der Aktienkurs brach intraday um über 12 Prozent ein.So befand eine Geschwore…

DE30: Bayer fällt nach unvorteilhaften Monsanto-Urteil

Die Stimmung während des heutigen asiatischen Handelstages lässt sich am besten als gemischt beschreiben. Geringfügige Kursgewinne wurden in Japan verzeichnet, während die Aktien in Australien nied…

FXFlat baut Angebot handelbarer Index CFDs aus

Good news für alle Trader FXFlat setzt die Erweiterung seiner Produktpalette fort. Ab sofort könnt Anleger bei FXFlat auch CFDs auf die Aktienindizes MDAX und TecDAX handeln und damit sowohl auf de…

Pflegekosten – Die Mehrheit der Deutschen ist ahnungslos

Zwei Drittel aller Deutschen unterschätzen den Anteil, den man für professionelle Pflege aus eigener Tasche bezahlen muss, so eine repräsentative Umfrage. Knapp jeder Zweite meint, dass die gesetzl…

Ölpreis erklimmt neues Jahreshoch

Seit Jahresanfang befindet sich der Ölpreis in einem echten Höhenflug. Gestern erreichte der Preis für die US-Sorte West Texas Intermediate (WTI) mit 59,86 Dollar je Barrel sogar ein neues Jahresho…

Aktie im Fokus: Goldman Sachs – Bankentitel vor US-Zinsentscheid angespannt!

Am heutigen Abend steht wieder der FOMC-Entscheid in den USA an. In den letzten Tagen präsentierten sich Finanztitel freundlich, ob das nach dem Zinsentscheid noch immer so sein wird?Für den heutig…

Marktkommentar: Wall Street mit Gewinnmitnahmen

Die Wall Street stieg am Dienstag im Intraday-Handel zuerst an und bildete in ihrer Aufwärtsbewegung neue Hochs aus, gefolgt von raschen Gewinnmitnahmen am Nachmittag sowie Verlusten im weiteren Ha…