Aktie im Fokus: Alphabet – Das war aber knapp!

direktbroker-FX.deAlphabet notiert seit den Verlaufstiefs aus 2009 in einem ungebrochenen Aufwärtstrend und stieg bis vor auf ein bisheriges Rekordhoch von 1.333 US-Dollar an. Die letzten 18 Monate steckte das Wertpapier jedoch um 1.300 US-Dollar fest, erst vor wenigen Wochen gelang jedoch ein Kurssprung darüber und somit die Etablierung eines Folgekaufsignals.

Die jüngsten Rücksetzer auf Anfang dieser Woche drohten das Signal jedoch zu kippen, mit den positive Nachrichten zum Handelsstreit zwischen den USA und China hat sich das Bild wieder merklich verbessert, Käufer greifen wieder zu und attackieren erneut die Rekordhochs aus November.

Dadurch stehen die Chancen auf eine mittelfristige Ausbruchsbewegung nach dem jüngsten Kurssprung auf mittelfristiger wieder sehr viel besser.

 

Alphabet Long-Chance

Der deutliche Bullen-Konter zur Mitte dieser Handelswoche ist für ein Fortbestehen des mittelfristigen Kaufsignals elementar. Offenbar ist es Käufern gelungen das drohende Verkaufssignal abzuwenden und Aufwärtspotenzial zurück zu den Rekordhochs von 1.333 US-Dollar freizusetzen. Rein rechnerisch besitzt die Aktie darüber Aufwärtspotenzial an 1.450 US-Dollar.

Mittelfristig orientierte Anleger können an dem potenziellen Lauf der Alphabet-Aktie über entsprechende Long-Instrument partizipieren und noch eine schöne Rendite erzielen.

 


 

Eine Verlustbegrenzung kann nun unter den Wochentiefs von 1.277 US-Dollar angesetzt werden, bestehende Positionen sollten über selbiges Niveau ebenfalls enger abgesichert werden. Ein Rutsch unter 1.250 US-Dollar würde hingegen die Annahme eines Fehlsignals aufkommen lassen, Abgaben zurück an den 50-Wochen-Durchschnitt bei 1.196 US-Dollar kämen dann auf Anleger zu.

Mittelfristig könnte es in diesem Zusammenhang aufgrund der zuletzt an den Tag gelegten Volatilität sogar auf 1.080 US-Dollar weiter abwärts gehen.

Eckpunkte: LONG

  • Einstieg per Market-Buy-Order : 1.319 US-Dollar
  • Kursziel : 1.333 / 1.450 US-Dollar
  • Stop : > 1.275 US-Dollar
  • Risikogröße : 44,00 US-Dollar
  • Zeithorizont : 3 – 6 Monate

Alphabet Wochenchart

Alphabet Class A.; Wöchentlich, Örtliche Zeit (GMT+1); Kurs der Aktie zum Zeitpunkt der Erstellung der Analyse 1.319,46 US-Dollar; Handelsplatz: NYSE; 18:55Uhr

Alphabet Class A.; Wöchentlich, Örtliche Zeit (GMT+1); Kurs der Aktie zum Zeitpunkt der Erstellung der Analyse 1.319,46 US-Dollar; Handelsplatz: NYSE; 18:55Uhr


Disclaimer

Die hierin enthaltenen Informationen, Analysen, Marktkommentare, Handelssignale und Transaktionen sind keine Beratung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes und stellen kein Angebot und keine Aufforderung zum Kauf, Halten oder Verkauf von Finanzinstrumenten dar. Sie berücksichtigen nicht die spezielle Situation des Empfängers im Hinblick auf dessen Anlageziele und Risikoneigung. Ferner stellen sie keine Finanzanalyse im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes dar und genügen auch nicht den gesetzlichen Anforderungen zur Gewährleistung der Unvoreingenommenheit von Finanzanalysen. Die direktbroker.de AG übernimmt keinerlei Gewährleistung für die Richtigkeit, Aktualität und Vollständigkeit der hierin enthaltenen Informationen. Jede Information oder in die Zukunft gerichtete Aussage kann ohne weitere Benachrichtigung geändert oder aktualisiert werden. Insbesondere übernimmt direktbroker.de AG keine Gewährleistung für die zukünftige Wertentwicklung von Finanzinstrumenten oder für etwaige Verluste aus Finanzanlagen, die gegebenenfalls auf Empfehlungen, Prognosen oder anderen Informationen eines Mitarbeiters von direktbroker.de AG oder Dritten basieren. Jede Meinungsäußerung stellt ausschließlich die persönliche Auffassung des Autors dar, die sich gegebenenfalls von der direktbroker.de AG unterscheidet. CFDs sind komplexe Instrumente und haben ein hohes Risiko, durch Hebelwirkung schnell Geld zu verlieren. 62% der Einzelhandelskonten verlieren beim Handel mit CFDs mit diesem Anbieter Geld. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren. Bitte lesen Sie die Leverates Risiko-Haftungserklärung.

Weitere News Beiträge Weitere News Beiträge