Alpari: FTSE 100: Allzeithoch in Reichweite!

Alpari: Der britische FTSE 100 Index befindet sich seit 1999 in einer großen Seitwärtsphase in Form eines Dreiecks (schwarze Linien). Im hier abgebildeten Monatschart bricht der Index nach oben aus (blaue Box) und generiert ein neues Kaufsignal (außer es findet im Verlauf des heutigen Handelstages ein deutlicher Abverkauf statt, der den Index wieder unter die obere schwarze Linie drückt). Aufgrund der Formationstiefe lässt sich ein langfristiges Kursziel bis in den Bereich von 10.863 Punkten ableiten. Unmittelbare Widerstände liegen an den Pivotpunkten bei 6.804,2 und 6.992,8 (grüne Linien). Die Überwindung letztgenannter Marke würde ein neues Allzeithoch bedeuten und eine signifikante Bestätigung für den Ausbruch darstellen. 

Von Seiten der Indikatoren ist aber ein valider Ausbruch noch keine ausgemachte Sache. Zwar ist der trendfolgende DMI auf Monatsbasis konstruktiv zu werten, aber im Tageschart zeigt die ADX-Komponente mit einem Wert von 57 einen weit fortgeschrittenen Trend in diesem Zeitfenster an. Darüber hinaus bestätigt der CCI auf Monatsbasis den Ausbruch nicht mehr und hat eine negative Divergenz ausgebildet. Es ist Vorsicht geboten und die Gefahr eines Fehlausbruchs besteht. Zumindest einen Rücktest des Ausbruchsniveaus (obere schwarze Linie) sollte eingeplant werden.
 

Chart: FTSE 100 im Monatschart

Im Falle eines Rücktests bietet die Kreuzunterstützung bestehend aus oberer Dreiecksbegrenzung (obere schwarze Linie) sowie der Horizontalen bei 6.689,7 Punkten einen wichtigen Halt (obere violette Linie). Sollte sich jedoch das Szenario eines Fehlausbruchs materialisieren, wären zunächst die Aufwärtsambitionen gescheitert und der Blick würde sich wieder auf die Unterseite richten. Dabei liegen Haltezonen bei 6.555,0 und 6.319,3 Zählern vor (untere violette Linien).

 

Weitere Analysen von Jörg Rohmann finden Sie im Alpari Newsroom.

Folgen Sie Jörg Rohmann auf Twitter @Joerg_AlpariDE.

Chart courtesy of StockCharts.com; http://stockcharts.com
Weitere Analysen von Florian Eberhard finden Sie im Alpari Newsroom

Weitere News Beiträge Weitere News Beiträge