Brent bricht aus – alles nach Plan!

GKFX: Der Ölpreis der Sorte Brent zog nach der Korrektur am Mittwoch gestern dynamisch nach oben. Er überwand damit nicht nur den ersten Widerstand bei 62,20 USD, sondern auch die zentrale Resist-Zone bei 63,20.

Ein Blick auf den Stundenchart genügt, um die Bodenbildung der letzten Wochen endlich als abgeschlossen zu betrachten. Damit der Kurs weiter nach oben laufen kann, sollten die Bullen optimalerweise keine Rücksetzer unter die 63,20er und 62,60er zulassen.

Auf der Oberseite warten dann Ziele bei 64,40, 64,80 sowie 65,35 USD.

 


 

Letztere Marke markiert das 61,8er Fibonacci Retracement der Abwärtsbewegung von Ende Mai bis Anfang Juni.

Brechen die Bullen auch diesen Widerstand geht es zum Hauptziel bei 65,90.

 

BRENT Öl Analyse 21.06.2019

BRENT Öl Analyse 21.06.2019

 


 

Disclaimer

CFD sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 81% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Die dargestellten Analysen, Techniken und Methoden innerhalb unserer Kommentare und Marktberichte dienen ausschließlich Informationszwecken und sind weder eine individuelle Anlageempfehlung noch ein Angebot zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren oder sonstigen Finanzinstrumenten. Weiterhin stellt die vergangene Performance eines Finanzprodukts keine Vorhersage für die zukünftige Entwicklung dar. Eine Haftung ist ausgeschlossen.

Weitere News Beiträge Weitere News Beiträge