Brent Öl – Ready for take off?

GKFX: Der Ölpreis der Sorte Brent arbeitet bereits seit Ende Mai an einem tragfähigen Boden. Bei 59,10 und 59,40 USD setzte der Kurs mehrfach auf und erholte sich anschließend wieder.

Eine Befreiung aus der Konsolidierungszone nach oben gelang bisher aber nicht. Auch gestern scheiterte der Aufwärtsimpuls bei rund 62,10 USD. Ein Blick auf den Stundenchart zeigt aber, dass die Bullen hier nicht locker lassen.

Wird die 61,40 verteidigt, kann jederzeit ein neuer Upmove starten – dieser hat dann Potenzial bis 62,60 und später 63,20. Letztere Zone markiert den Schlüsselwiderstand, dessen Überwindung weiteres Erholungspotenzial bis ca. 66 USD freisetzen würde.

 


 

Einen Rückfall unter die 59,10er Marke sollten die Bullen tunlichst vermeiden, sonst droht eine dynamische Stop-Loss-Lawine.

 

BRENT Analyse 19.06.2019

BRENT Analyse 19.06.2019

 


 

Disclaimer

CFD sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 81% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Die dargestellten Analysen, Techniken und Methoden innerhalb unserer Kommentare und Marktberichte dienen ausschließlich Informationszwecken und sind weder eine individuelle Anlageempfehlung noch ein Angebot zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren oder sonstigen Finanzinstrumenten. Weiterhin stellt die vergangene Performance eines Finanzprodukts keine Vorhersage für die zukünftige Entwicklung dar. Eine Haftung ist ausgeschlossen.

Weitere News Beiträge Weitere News Beiträge