Brent Öl unter Druck – Wie geht es weiter?

GKFX: Der Ölpreis der Sorte Brent markierte zuletzt am Widerstandsbereich 72,70 USD ein Doppeltop und steht seit Wochenbeginn klar unter Druck. Mit dem gestrigen Einbruch am Nachmittag befindet sich der Kurs bereits in der Nähe des zentralen Supportbereichs 69,00/69,20 USD.

Gelingt hier keine Stabilisierung, muss mit einem weiteren Rückgang bis 68,70 und 68,50 gerechnet werden.

Die wichtigste Preiszone im Chart liegt aber bei 67,80/67,90 USD:
Es handelt sich um den ehemaligen Widerstand, der Anfang April nach oben aufgelöst wurde und nun als Support fungiert.

 


 

Hier sollten aktive Trader auf attraktive Long-Chancen achten.

Fällt diese Zone jedoch, sind die Bären am Zug.

 

BRENT Öl 23.05.2019

BRENT Öl 23.05.2019

 

 

Disclaimer

CFD sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 81% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Die dargestellten Analysen, Techniken und Methoden innerhalb unserer Kommentare und Marktberichte dienen ausschließlich Informationszwecken und sind weder eine individuelle Anlageempfehlung noch ein Angebot zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren oder sonstigen Finanzinstrumenten. Weiterhin stellt die vergangene Performance eines Finanzprodukts keine Vorhersage für die zukünftige Entwicklung dar. Eine Haftung ist ausgeschlossen.

Weitere News Beiträge Weitere News Beiträge