DAX: Erholung vor großem Hexensabbat

GKFX: Am Donnerstag schloss der DAX mit einem Plus von 0,88% bei 12.345 Punkten. Die US-Konjunkturdaten wurden positiv von den Anlegern aufgenommen. Den nächsten Impuls könnte nun der große Verfallstag heute, der 1 von 4 in diesem Jahr, setzen. Ansonsten belastet weiterhin der gefährliche Handelskonflikt zwischen den USA und China die Märkte.

Dax 16.03.2018

Charttechnik:
Der Kurs notiert im Stundenchart oberhalb der Wolke. Aus unserer Sicht allerdings, hat der Leitindex die jüngste Bewegung gen Norden ohne große Power vollzogen. Das führt zu der Annahme, dass die Stärke auf der Oberseite nicht vorhanden ist.

Diese These würde ein nachhaltiger Durchbruch des Hochs bei 12.475 Zählern widerlegen. Solle dies nicht eintreten, ist mit einer erneuten Kursschwäche zu rechnen. Aber erst ein Abverkauf unter die 12.116, wäre der endgültige Beweis dafür.

Unterhalb von 12.116 kann man den Shorties mehrere Anlaufziele anbieten. Diese befinden sich bei 11.963 und im Anschluss bei 11.728 Punkten. Auf der Tagesebene bleibt das Chartbild nach wie vor bärisch. Die Parameter haben sich hier nicht verändert. Im Klartext: Markante Marken findet man bei 12.612 und 11.693.

 

Weitere Meldungen:
DAX kämpft um jeden Punkt – Börse bleibt politisches Minenfeld
Großer Verfallstag und SNB im Fokus
DAX: Störfaktoren vorerst auf Seite geschoben

 

RISIKOHINWEIS
Die dargestellten Analysen, Techniken und Methoden innerhalb unserer Kommentare und Marktberichte dienen ausschließlich Informationszwecken und sind weder eine individuelle Anlageempfehlung noch ein Angebot zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren oder sonstigen Finanzinstrumenten. Weiterhin stellt die vergangene Performance eines Finanzprodukts keine Vorhersage für die zukünftige Entwicklung dar. Eine Haftung ist ausgeschlossen.

Disclaimer

CFD sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 81% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Die dargestellten Analysen, Techniken und Methoden innerhalb unserer Kommentare und Marktberichte dienen ausschließlich Informationszwecken und sind weder eine individuelle Anlageempfehlung noch ein Angebot zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren oder sonstigen Finanzinstrumenten. Weiterhin stellt die vergangene Performance eines Finanzprodukts keine Vorhersage für die zukünftige Entwicklung dar. Eine Haftung ist ausgeschlossen.

Weitere News Beiträge Weitere News Beiträge