DAX fester

onemarkets: Nach vier Tagen mit Verlusten drehte der DAX heute leicht nach oben und überquerte die Marke von 11.400 Punkten. Meldungen auf Thomson Reuters zufolge gab die Stabilisierung an den Anleihenmärkten DAX & Co die nötige Unterstützung. Schwache Wirtschaftsdaten wie der Rückgang der US-Verbraucherstimmung im März und der ZEW-Konjunkturerwartungen für China wurden ignoriert.

So schloss der DAX rund 0,6 Prozent im Plus bei 11.420 Punkten und der EuroStoxx 50 Index rund 0,5 Prozent höher bei 3.315 Punkten. Die US-Märkte starteten ebenfalls freundlich in den Handelstag. So verbesserte sich der S&P 500 Index zunächst um 0,56 Prozent auf 2.816 Punkte.

Am Anleihemarkt stabilisierten sich die Renditen nach dem Sturz in den zurückliegenden Tagen. Bei den Edelmetallen verbuchten Gold, Palladium und Silber leichte Kursverluste und der Preis für ein Barrel WTI klebt weiterhin an der Marke von 60 US-Dollar. Der Euro/US-Dollar legte derweil erneut den Rückwärtsgang ein und fiel unter die Marke 1,13 US-Dollar.

Unternehmen im Fokus
Airbus profitierte heute von einem Großauftrag aus China. Evotec gab eine Kooperation mit The Mark Foundation in der Krebs-Immuntherapie bekannt. Die gute Stimmung unter den Biotechnologieaktien zeigte sich auch bei den Anteilscheinen von Medigene und Morphosys. Sie waren maßgeblich dafür verantwortlich, dass der European Biotech Index heute mehr als zwei Prozent zulegte.

SAP übersprang ohne nennenswerte Nachrichten die Marke von EUR 100. Nordex zeigte nach dem gestrigen Rücksetzer einen starken Rebound und setzte damit den seit Jahresbeginn intakten Aufwärtstrend fort. Impulse kamen unter anderem von einem optimistischen Ausblick auf das laufende Geschäftsjahr.

Zalando kratzte an einer wichtigen Widerstandsmarke. Gelingt der Ausbruch über EUR 35,50 könnte die Aktie neuen Schwung bekommen. Apple stellte gestern Abend wie erwartet den neuen Streaming-Dienst vor

 

 

Charttechnischer Ausblick

  • Widerstandsmarken: 11.640/11.800/11.950/12.000 Punkte
  • Unterstützungsmarken: 11.000 /11.100/11.240/11.370 Punkte

Nach einer schwachen ersten Stunde drehte der DAX® heute nach oben und pendelte sich knapp unter dem Tageshoch bei 11.420 Punkten ein. Damit gelang zunächst der Rebound über die Widerstandsmarke von 11.370 Punkten und es besteht die Chance auf eine Erholung bis 11.640/11.700 Punkte.

Anleger sollten dennoch die Unterstützungszone 11.300/11.370 Punkte genau im Auge behalten. Die Bullen zeigen aktuell keine Stärke und es fehlen signifikante Impulse. Kippt der Index unter diese Zone, droht eine Fortsetzung der Konsolidierung bis 11.000 Punkte.

DAX in Punkten; Tageschart (1 Kerze = 1 Tag)

Betrachtungszeitraum: 16.02.2018 – 26.03.2019. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: tradingdesk.onemarkets.de

Betrachtungszeitraum: 16.02.2018 – 26.03.2019. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: tradingdesk.onemarkets.de

 

DAX in Punkten; Wochenchart (1 Kerze = 1 Woche)

Betrachtungszeitraum: 27.03.2014 – 26.03.2019. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: tradingdesk.onemarkets.de

Betrachtungszeitraum: 27.03.2014 – 26.03.2019. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: tradingdesk.onemarkets.de

 

Disclaimer

Diese Informationen stellen keine Anlageberatung, sondern eine Werbung dar. Das öffentliche Angebot erfolgt ausschließlich auf Grundlage eines Wertpapierprospekts, der von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (“BaFin”) gebilligt wurde. Die Billigung des Prospekts ist nicht als Empfehlung zu verstehen, diese Wertpapiere der UniCredit Bank AG zu erwerben. Allein maßgeblich sind der Prospekt einschließlich etwaiger Nachträge und die Endgültigen Bedingungen. Es wird empfohlen, diese Dokumente vor jeder Anlageentscheidung aufmerksam zu lesen, um die potenziellen Risiken und Chancen bei der Entscheidung für eine Anlage vollends zu verstehen. Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann. Weitergehende Informationen hierzu finden sich unter: https://blog.onemarkets.de/wichtige-hinweise-haftungsausschluss/, https://www.onemarkets.de/basisprospekte und https://blog.onemarkets.de/funktionsweisen/

Weitere News Beiträge Weitere News Beiträge