DAX-Rally hält an – Erholung bis 12.230 Punkte möglich

onemarketsNach drei schwachen Wochen in Folge konnte der DAX in der letzten Handelswoche im August einen großen Teil der Monatsverluste wieder aufholen und peilt die Marke von 12.000 Punkten an.

Neue Zuversicht im Handelskonflikt, anhaltend niedrige Zinsen und eine neue Regierung in Italien sorgten dafür, dass Anleger wieder in den Aktienmarkt einstiegen.

DAX, EuroStoxx50 und der französische CAC40 verbesserten sich im Wochenvergleich um drei Prozent und der italienische FTSE MIB sogar um mehr als fünf Prozent.

Am Anleihenmarkt notierten die Renditen im Bereich ihrer Rekordtiefs. So schloss die Rendite für 10jährige Bundesanleihen bei minus 0,72 Prozent.

Die Edelmetalle präsentierten sich fester. Silber überquerte die Marke von 18,3 US-Dollar pro Feinunze, Palladium stieg auf knapp 1.540 US-Dollar und Platin über 930 US-Dollar.

Der Ölpreis zeigte sich im Wochenvergleich etwas fester. So schob sich die Notierung für ein Barrel Brent Crude Oil auf 61 US-Dollar. Der Euro/US-Dollar sank mit 1,104 US-Dollar auf den tiefsten Stand seit Juni 2017.

 


 

Charttechnischer Ausblick

  • Widerstandsmarken: 12.230/12.590 Punkte
  • Unterstützungsmarken: 11.630/11.720/11.825 Punkte

Der DAX gelang zum Wochenschluss der Ausbruch über die Marke von 11.850 Punkten. Damit besteht die Chance auf eine nachhaltige Erholung bis 12.230 und im weiteren Verlauf bis 12.590 Punkten.

Unterstützung findet das Aktienbarometer im Bereich von 11.700 Punkten. Solange diese Marke hält ist das Szenario bullish zu bewerten.

DAX in Punkten; 4-Stundenchart (1 Kerze = 4 Stunden)

Betrachtungszeitraum: 16.05.2019 – 30.08.2019.

Betrachtungszeitraum: 16.05.2019 – 30.08.2019.


DAX in Punkten; Wochenchart (1 Kerze = 1 Woche)

Betrachtungszeitraum: 01.09.2014 – 30.08.2019.

Betrachtungszeitraum: 01.09.2014 – 30.08.2019.

Disclaimer

Diese Informationen stellen keine Anlageberatung, sondern eine Werbung dar. Das öffentliche Angebot erfolgt ausschließlich auf Grundlage eines Wertpapierprospekts, der von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (“BaFin”) gebilligt wurde. Die Billigung des Prospekts ist nicht als Empfehlung zu verstehen, diese Wertpapiere der UniCredit Bank AG zu erwerben. Allein maßgeblich sind der Prospekt einschließlich etwaiger Nachträge und die Endgültigen Bedingungen. Es wird empfohlen, diese Dokumente vor jeder Anlageentscheidung aufmerksam zu lesen, um die potenziellen Risiken und Chancen bei der Entscheidung für eine Anlage vollends zu verstehen. Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann. Weitergehende Informationen hierzu finden sich unter: https://blog.onemarkets.de/wichtige-hinweise-haftungsausschluss/, https://www.onemarkets.de/basisprospekte und https://blog.onemarkets.de/funktionsweisen/

Weitere News Beiträge Weitere News Beiträge