Dow Bullen streben neue Rekorde an

London Capital Group: Die europäischen Märkte dürften zu Beginn des Montagshandels nachgeben. Die neuen US-amerikanischen und chinesischen Zölle treten heute in Kraft, so dass die Händler in Asien und Europa vorsichtig sein werden. Beide Kontinente sind dem Welthandel stärker ausgesetzt als die USA. Für die Märkte könnten die neuen Zölle akzeptabel sein, da die wirtschaftlichen Auswirkungen erst über einen längeren Zeitraum spürbar werden.

Die chinesische Handelsdelegation hatte sich aus der jüngsten Gesprächsrunde zurückgezogen. Dies hat die Stimmung getrübt. Es wird ein etwas verhaltender Start in die neue Woche sein, da die Märkte in Japan, China und Südkorea geschlossen sind.

Der eigentliche Test wird erst heute Nachmittag kommen wenn der Dow Jones eröffnet. Die US-Börsenbullen werden versuchen, neue Rekordhöhen zu etablieren. Es hat den Dow acht Monate gekostet, um in diesem Jahr ein Rekordhoch zu erreichen. Das Risiko könnte darin bestehen, dass Anleger, die acht Monate lang Verluste zu ertragen hatten und Hoffnungen auf neue Höchststände gehegt haben, nun Gewinne mitnehmen wollen.

Die wichtigste Veröffentlichung von Wirtschaftsdaten werden heute die deutschen IFO-Zahlen für September sein. Die Meinung der deutschen Investoren über das aktuelle Geschäftsklima wird durch den Handelskrieg weiterhin beeinträchtigt.

Doch da Europa vorerst einen Handelsstreit abgewendet hat und sich eine kurzfristige Basis im DAX abzeichnet, könnte die Stimmung eine gewisse Erholung bis ins vierte Quartal erwarten lassen.

Disclaimer
Die hier enthaltenen Informationen und Kommentare stellen in keinem Fall ein Angebot oder eine Aufforderung für eine Anlage dar und sind nicht als Anlageberatung zu verstehen. Die bereitgestellten Informationen werden zum Zeitpunkt der Erstellung der Informationen als richtig erachtet. CFDs sind komplexe Instrumente und bergen wegen ihrer Hebelwirkung ein hohes Verlustrisiko. Bitte beachten Sie, dass 79% unserer Privatanleger beim Handel mit CFDs Geld verlieren. Sie sollten wissen und verstehen, wie CFDs funktionieren und Sie sollten entscheiden, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko eines Geldverlusts einzugehen.

Weitere News Beiträge Weitere News Beiträge