Nicht mal Corona kann den Immobilien-Boom stoppen

ING DiBa: Auch wenn die Zahl der Verbraucherinnen und Verbraucher steigt, die fallende Immobilienpreise erwarten, so geht die große Mehrheit immer noch von weiter steigenden Preisen für Wohneigentum aus. Das gilt deutschland- wie auch europaweit.

Zu diesem Ergebnis kam die repräsentative ING-Studie zum Thema Immobilien, die Verbraucher in 13 europäischen Ländern zu ihren Erwartungen befragte.

Ein Lichtblick: Die Deutschen können ihre Wohnkosten in der großen Mehrheit auch zu Corona-Zeiten gut tragen. Lediglich 13 Prozent geben an, dass es ihnen „schwer“ oder „sehr schwer“ fällt, ihre Miet- oder Hypothekenzahlungen aufzubringen.

 


Weitere News Beiträge Weitere News Beiträge