DAX: Erholung nach Plan, was nun?

GKFX: Am gestrigen Donnerstag zeigten die Bullen, wie viel Kraft sie noch haben: Satte 1,14 Prozent zog der DAX nach oben und schloss bei 12.039 Punkten. Damit hat der Index die genannten Erholungsziele mehr als erreicht.

Die gestrigen Gewinne werden heute früh verteidigt – vorbörslich notiert der Leitindex in etwa auf dem Vortagesstand. Eine wichtige Unterstützung findet der DAX heute im Bereich 12.020/12.010 Punkten.

Von dort aus ist ein erneuter Anstieg bis zum Widerstand 12.100/12.110 möglich. Dort liegt der zentrale Widerstand, der das weitere Geschehen bestimmen wird. Mit hoher Wahrscheinlichkeit ist dort mit einem Angriff der Bären zu rechnen – für aktive Trader könnten sich also Short-Chancen ergeben. Sollte die Supportzone nicht halten, wartet der nächste wichtige Support im Bereich 11.980/11.960. Darunter fungiert die 11.920er Zone als Unterstützung.

Diese ist von hoher Bedeutung für die Bullen und muss unbedingt verteidigt werden!

.

Disclaimer

CFD sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 81% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Die dargestellten Analysen, Techniken und Methoden innerhalb unserer Kommentare und Marktberichte dienen ausschließlich Informationszwecken und sind weder eine individuelle Anlageempfehlung noch ein Angebot zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren oder sonstigen Finanzinstrumenten. Weiterhin stellt die vergangene Performance eines Finanzprodukts keine Vorhersage für die zukünftige Entwicklung dar. Eine Haftung ist ausgeschlossen.

Weitere News Beiträge Weitere News Beiträge