Gold: Ausverkauf!

GKFX: Das Szenario hat sich in den letzten Tagen deutlich zu Gunsten der Bären eingetrübt. Der Kurs hat das Unterstützungsniveau bei 1.260 US-Dollar nicht halten können und verabschiedete sich in Richtung 1.250 USD. Somit kann auf Tagesbasis von einem kleinen Abwärtstrend gesprochen werden.

Sollte der Abwärtsdruck weiter anhalten, könnte das nächste Ziel auf der Unterseite angepeilt werden. Dieses befindet sich erst bei 1.206 USD. Spätestens hier rechnen wir mit einer Erholungsbewegung wieder in Richtung 1.260 USD.

Stundenchart:
Eines ist klar, hier dominieren die Shorties das Geschehen. Der Ausverkauf am Donnerstag stoppte erst an der Marke von 1.244 USD. Derzeit gönnen sich die Anleger eine kleine Verschnaufpause.

Die aktuelle Korrektur könnte bis in den Bereich von 1.269 USD hineinlaufen. Oberhalb von diesem Level würden die Bären das Zepter kurzfristig aus der Hand geben.

Tendenz:
In den vergangenen 3 Monaten verzeichnete der Goldpreis  einen Abschlag von über 3%. Mit Blick auf die letzten 12 Monate hat der Preis jedoch immer noch knapp 7% zugelegt.

Das Edelmetall hat allerdings mit einer ganzen Reihe negativer Einflussfaktoren zu kämpfen (steigende Zinsen in den USA, niedrige Inflation, robuste Aktienmärkte, der Hype um die Kryptowährung Bitcoin). Angesichts dieser Gegebenheiten bleibt die Tendenz weiter abwärtsgerichtet.

Weitere Analysen zu Edelmetallen:

Silber unter Beschuss

Gold: Weiterhin im Preiskorsett

Goldpreis: Was nun?

Disclaimer

CFD sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 73% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Die dargestellten Analysen, Techniken und Methoden innerhalb unserer Kommentare und Marktberichte dienen ausschließlich Informationszwecken und sind weder eine individuelle Anlageempfehlung noch ein Angebot zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren oder sonstigen Finanzinstrumenten. Weiterhin stellt die vergangene Performance eines Finanzprodukts keine Vorhersage für die zukünftige Entwicklung dar. Eine Haftung ist ausgeschlossen.

Weitere News Beiträge Weitere News Beiträge