Kaffee Analyse: Preis muss jetzt drehen, sonst…

direktbroker-FX.deNoch im abgelaufenen Jahr war Kaffee mit einer zähen Bodenbildung beschäftigt, nach dem letzten Preissprung auf 141,30 US-Cent im Dezember steht nun das Ausbruchsniveau des Bodens auf dem Prüfstand. Noch bis Ende 2019 steckte der Kaffeepreis in einem langfristigen Abwärtstrend fest, dieser erstreckte sich seit dem Jahr 2011 und drückte die Preise bis auf einen Wert von 87,45 US-Cent das Pfund abwärts.

Erst in diesem Bereich begannen Käufer wieder zuzugreifen und etablierten bis Ende des Jahres einen klaren Doppelboden. Dieser wurde auch mit dem Ausbruch über das Niveau von 112,50 US-Cent kürzlich auch bestätigt und führte in einem ersten Schritt an die Widerstandszone von rund 140,00 US-Cent aufwärts.

Anfang dieses Jahres stellte sich schließlich ein regelkonformer Pullback zurück auf das Ausbruchsniveau sowie den vorherigen Abwärtstrend ein.

Kaffee Long-Chance

Diese Stelle ist insofern entscheidend für den Kaffeepreis, als dass sie für die Aufrechterhaltung des bullischen Szenarios und eine Wiederaufnahme des Kaufsignals unbedingt verteidigt werden muss. Eine Stabilisierung Preisstabilisierung sollte jetzt schnellstens erfolgen, ansonsten droht ein neuerliches Verkaufssignal und Wiedereintritt in den vorherigen Abwärtstrend.

Dazu sollte das Niveau um den EMA 50 (blaue Linie) um 108,30 US-Cent jetzt unbedingt verteidigt werden.

 


 

Im Erfolgsfall könnte ein Rücklauf zurück an die Hürde von 140,00 US-Cent erfolgen, bei fortgesetztem Kaufinteresse und schwachen Ernteergebnissen könnte der Kaffeepreis sogar in den Bereich von 156,50 US-Cent vordringen.

Abschläge unter die Marke von rund 100,00 US-Cent würden hingegen ein bärische Szenario hervorrufen, in diesem Fall müssten weitere Abschläge in Richtung der Jahrestiefs aus 2019 bei 87,45 US-Cent zwingend einkalkuliert werden.

Das Maß aller Dinge für die weitere Preisentwicklung stellen die Erntezahlen und Prognosen dar.

 

Eckpunkte: LONG

  • Einstieg per Buy-Limit-Order : 108,30 US-Cent
  • Kursziel : 118,34 / 130,00 / 140,00 US-Cent
  • Stopp : < 100,00 US-Cent
  • Risikogröße : 8,30 US-Cent
  • Zeithorizont : 1 – 2 Monate

Kaffee Wochenchart

Kaffee Future; Wöchentlich, Örtliche Zeit (GMT+1); Kurs der Aktie zum Zeitpunkt der Erstellung der Analyse 111,85 US-Cent/lb; Handelsplatz: MarketsX; 06:40 Uhr

Kaffee Future; Wöchentlich, Örtliche Zeit (GMT+1); Kurs der Aktie zum Zeitpunkt der Erstellung der Analyse 111,85 US-Cent/lb; Handelsplatz: MarketsX; 06:40 Uhr

 

 

Disclaimer

Die hierin enthaltenen Informationen, Analysen, Marktkommentare, Handelssignale und Transaktionen sind keine Beratung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes und stellen kein Angebot und keine Aufforderung zum Kauf, Halten oder Verkauf von Finanzinstrumenten dar. Sie berücksichtigen nicht die spezielle Situation des Empfängers im Hinblick auf dessen Anlageziele und Risikoneigung. Ferner stellen sie keine Finanzanalyse im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes dar und genügen auch nicht den gesetzlichen Anforderungen zur Gewährleistung der Unvoreingenommenheit von Finanzanalysen. Die direktbroker.de AG übernimmt keinerlei Gewährleistung für die Richtigkeit, Aktualität und Vollständigkeit der hierin enthaltenen Informationen. Jede Information oder in die Zukunft gerichtete Aussage kann ohne weitere Benachrichtigung geändert oder aktualisiert werden. Insbesondere übernimmt direktbroker.de AG keine Gewährleistung für die zukünftige Wertentwicklung von Finanzinstrumenten oder für etwaige Verluste aus Finanzanlagen, die gegebenenfalls auf Empfehlungen, Prognosen oder anderen Informationen eines Mitarbeiters von direktbroker.de AG oder Dritten basieren. Jede Meinungsäußerung stellt ausschließlich die persönliche Auffassung des Autors dar, die sich gegebenenfalls von der direktbroker.de AG unterscheidet. CFDs sind komplexe Instrumente und haben ein hohes Risiko, durch Hebelwirkung schnell Geld zu verlieren. 69% der Einzelhandelskonten verlieren beim Handel mit CFDs mit diesem Anbieter Geld. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren. Bitte lesen Sie die Leverates Risiko-Haftungserklärung.

Weitere News Beiträge Weitere News Beiträge