Aktie im Fokus: PayPal – Boden abgeschlossen, weiter geht´s!

direktbroker-FX.deDer US-Zahlungsdienstleister PayPal hat sich vor nicht allzu langer Zeit von eBay abgespalten und ist seitdem ein eigenständiges Unternehmen. Seit dem Börsengang in 2016 und einem Start um 36,60 US-Dollar präsentiert sich der Kursverlauf der PayPal-Aktie nahezu makellos. In einer ersten Kaufwelle wurde zunächst der Bereich von 70,00 US-Dollar überschritten, Anfang 2019 erfolgte ein neuerlicher Schub auf 121,22 US-Dollar.

In der zweiten Hälfte des abgelaufenen Jahres konsolidierte das Papier in den Bereich von 100,00 US-Dollar abwärts, konnte aber bereits im Dezember wieder das wichtige Triggerniveau von 110,00 US-Dollar überwinden.

Damit wurde nämlich der Boden in Form eines Rounding Bottoms erfolgreich abgeschlossen und hat nun weiteres Aufwärtspotenzial freigesetzt.

PayPal Long-Chance

Der erfolgreiche Kurssprung über das Triggerniveau von rund 110,00 US-Dollar kann für den Aufbau von direkten Long-Positionen herangezogen werden. Vorläufiges Ziel liegt zunächst an den Jahreshochs aus 2019 bei 121,22 US-Dollar. Mittelfristig könnte sogar ein Niveau um 130,00 US-Dollar in den Mittelpunkt der Händler rücken und ein starkes Jahr 2020 in Aussicht stellen.

Eine vorerst passende Verlustbegrenzung sollte das Niveau von zunächst 110,00 US-Dollar nicht überschreiten.

 


 

Fällt das PayPal-Papier hingegen darunter zurück, müssten größere Kursabschlag auf rund 100,00 US-Dollar verkraftet werden.

Sollte diese Unterstützung für keine nachhaltige Stabilisierung sorgen können, dürften Bären die Aktie von PayPal noch einmal an den Support aus 2018 um 90,00 US-Dollar abwärts drücken.

 

Eckpunkte: LONG

  • Einstieg per Market-Buy-Order : 112,51 US-Dollar
  • Kursziel : 121,22 / 130,00 US-Dollar
  • Stop : < 110,00 US-Dollar
  • Risikogröße pro CFD : 2,51 US-Dollar
  • Zeithorizont : 4 – 8 Wochen

PayPal Wochenchart

PayPal Holdings; Wöchentlich, Örtliche Zeit (GMT+1); Kurs der Aktie zum Zeitpunkt der Erstellung der Analyse 112,51 US-Dollar; Handelsplatz: NYSE; 09:38 Uhr

PayPal Holdings; Wöchentlich, Örtliche Zeit (GMT+1); Kurs der Aktie zum Zeitpunkt der Erstellung der Analyse 112,51 US-Dollar; Handelsplatz: NYSE; 09:38 Uhr

 

Disclaimer

Die hierin enthaltenen Informationen, Analysen, Marktkommentare, Handelssignale und Transaktionen sind keine Beratung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes und stellen kein Angebot und keine Aufforderung zum Kauf, Halten oder Verkauf von Finanzinstrumenten dar. Sie berücksichtigen nicht die spezielle Situation des Empfängers im Hinblick auf dessen Anlageziele und Risikoneigung. Ferner stellen sie keine Finanzanalyse im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes dar und genügen auch nicht den gesetzlichen Anforderungen zur Gewährleistung der Unvoreingenommenheit von Finanzanalysen. Die direktbroker.de AG übernimmt keinerlei Gewährleistung für die Richtigkeit, Aktualität und Vollständigkeit der hierin enthaltenen Informationen. Jede Information oder in die Zukunft gerichtete Aussage kann ohne weitere Benachrichtigung geändert oder aktualisiert werden. Insbesondere übernimmt direktbroker.de AG keine Gewährleistung für die zukünftige Wertentwicklung von Finanzinstrumenten oder für etwaige Verluste aus Finanzanlagen, die gegebenenfalls auf Empfehlungen, Prognosen oder anderen Informationen eines Mitarbeiters von direktbroker.de AG oder Dritten basieren. Jede Meinungsäußerung stellt ausschließlich die persönliche Auffassung des Autors dar, die sich gegebenenfalls von der direktbroker.de AG unterscheidet. CFDs sind komplexe Instrumente und haben ein hohes Risiko, durch Hebelwirkung schnell Geld zu verlieren. 69% der Einzelhandelskonten verlieren beim Handel mit CFDs mit diesem Anbieter Geld. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren. Bitte lesen Sie die Leverates Risiko-Haftungserklärung.

Weitere News Beiträge Weitere News Beiträge