RoboMarkets führt bei R Trader 700 zusätzliche Handelsinstrumente ein

RoboMarkets hat neue Möglichkeiten für das R Trader-Terminal geschaffen und der Liste, der auf der Plattform handelbaren Instrumente, mehr als 700 Vermögenswerte hinzugefügt.

Ab sofort können Kunden von RoboMarkets CFDs auf Aktien namhafter amerikanischer Unternehmen wie Dropbox Inc, First Trust Nasdaq Artificial Intelligence und Robotics, Opera Limited, Spotify Technology S.A., Vanguard Total World Bond und vielen weiteren handeln.

Die TOP5 der neuen Instrumente bei R Trader:

  • DBX (Dropbox Inc) – Aktien des Unternehmens, das Hosting von Dateien wie Cloud-Speicher und Datensynchronisation anbietet.
  • OPRA (Opera Limited) – CFDs auf Aktien eines bekannten IT-Unternehmens, das verschiedene Software entwickelt, einschließlich des bekannten Opera Browsers.
  • ROBT (First Trust Nasdaq Artificial Intelligence and Robotics ETF) – Der ETF deckt mehrere Unternehmen ab, die sich auf das Studium der künstlichen Intelligenz und Robotik konzentrieren.
  • ROKU (Roku Inc) – Aktien des Unternehmens, das auf Mediaplayer für verschiedene Gadgets spezialisiert ist, die Signale über das Internet empfangen.
  • SPOT (Spotify Technology S.A.) – Aktien des Internetdienstes, der Audio-Streaming für mehr als 100 Millionen Menschen ermöglicht.

 

 

Neben dem Hinzufügen neuer Instrumente zum R Trader hat RoboMarkets die Funktionalität verbessert, die das Arbeiten im Terminal komfortabler macht. Ab sofort können Trader:

  • Handelsauszüge erstellen und sie im CSV- und PDF-Format an ihre E-Mail-Adresse senden.
  • Die Liste der Instrumente aus TXT-Dateien in die “Watchlisten” des R Trader-Terminals importieren.

 

Disclaimer & Risikohinweis

Der Handel mit CFDs ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust Ihrer gesamten Kapitaleinlage führen. Zwischen 50% und teilweise über 90% der Kleinanlegerkonten verlieren beim Handel mit CFD Geld! Möglicherweise gibt es Kontoarten, bei denen Verluste sogar das eingesetzte Kapital übersteigen können. Der gehebelte Handel mit CFDs ist ggf. für Sie nicht geeignet! Informieren Sie sich darum vorab ausführlich, wie der CFD-Handel funktioniert. Sie sollten keine Gelder einsetzen, deren Verlust Sie im schlimmsten Fall nicht verkraften könnten. Stellen Sie sicher, dass Sie alle mit dem CFD-Handel verbundenen Risiken verstanden haben. Der Inhalt dieser Webseite darf NICHT als Anlageberatung missverstanden werden!

Wir empfehlen Ihnen sich auf der Webseite des Anbieters (CFD-Broker) über die aktuellen Risikohinweise sowie auf der Webseite der BaFin (Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht) oder ähnliche offizielle europäische Aufsichtsbehörden über Finanzdienstleistungen über den Anbieter (CFD-Broker) zu informieren.

Weitere Trading News Weitere Trading News