Aktien Snapshot: Nintendo – Im Höhenrausch

XTB: Nintendo hatte bereits vor längere Zeit eine Argumented Realtiy App angekündigt, in der man Pokemons mit dem Smartphone aus der echten Umgebung sammeln kann. Dabei werden die Umgebungsdaten ähnlich eines Navis genutzt und mit Spielelementen angereichert.

Auch unser Büro hat bereits das Pokemon Fieber erreicht und um uns rum befinden sich gar dutzende Möglichkeiten gegen Kontrahenten anzutreten und Pokemon zu bekommen. Entsprechend der Aktienkurs und die Gewissheit: Wer die Augen und Ohren aufhält, kann bei Trends einsteigen die Sonnenklar werden. Allein seit dem 7.7. hat die Aktie über 50% zulegen können.


Dabei sind die meisten Länder offiziell noch nicht freigeschaltet, um den Ansturm auf die Server aushalten zu können. Der Kurs bleibt interessant, zumal die neue finanzielle Schlagkraft und Investitionsmöglichkeiten für Nintendo in Zukunft, bei neuen Konsolengenerationen, genutzt werden könnte. Das wird Microsoft und Sony mit Sicherheit nicht passen.

 

Aktie im Fokus: BMW – Bald "einsteigen"?

Aktie der Woche: U.S. Bancorp – Investieren wie Warren Buffett

Aktie im Fokus: Fresenius – Basis eines jeden Langfristdepots?

Aktie im Fokus: Deutsche Bank – Ohne Hoffnung?

Aktien Snapshot: Thyssen-Krupp mit roter Laterne

Aktien Snapshot: GlaxoSmithKline – Ohne Brexit-Beschwerden?

Aktien Snapshot: Deutsche Börse – Börsenfusion hinter großem Fragezeichen

Aktie im Fokus: ThyssenKrupp – Aktie vor erneutem Ausbruch?

Aktie der Woche: Schaeffler AG – Innovation, Made in Germany

Aktie im Fokus: Adidas – Nach dem Sprung ist vor dem Sprung?

Aktie im Fokus: Volkswagen AG – Einstiegschance oder der Griff ins fallende Messer?

Disclaimer

CFD sind komplexe Instrumente und beinhalten wegen der Hebelwirkung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren. 81% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren. Anlageerfolge sowie Gewinne aus der Vergangenheit garantieren keine Erfolge in der Zukunft. Inhalte, Newsletter und Mitteilungen stellen keine Handlungsansätze von XTB dar. Telefonate können aufgezeichnet werden.

X-Trade Brokers Dom Maklerski S.A. German Branch ist Finanzdienstleister mit registriertem Sitz in der Mainzer Landstraße 47, 60329 Frankfurt am Main, Deutschland, eingetragen im Handelsregister beim Amtsgericht Frankfurt am Main, Deutschland; Handelsregisternummer: HRB 84148. X-Trade Brokers Dom Maklerski S.A. German Branch ist registriert bei der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) und unterliegt grundsätzlich der Aufsicht und Kontrolle der polnischen Finanzaufsichtsbehörde KNF.

Weitere News Beiträge Weitere News Beiträge