Bitcoin: Ziel 10.000?!

GKFX: Der Bitcoin sorgt dank der hohen Gewinne der letzten Monate und Jahre und des medialen Hypes rund um die Blockchain unter Tradern für steigendes Interesse.

Der Einsatz der Technischen Analyse lässt sich bei der Kryptowährung hervorragend nutzen, um attraktive Ein- und Ausstiege zu finden.

Wie an dieser Stelle am Dienstag beschrieben, handelte es sich beim Einbruch der Vorwoche um eine klassische Korrektur im Aufwärtstrend. Fast 30 % ging es bergab, bevor das 38er Fibonacci Retracement im Bereich 4.820 Euro für ein Reversal sorgte.

Am Donnerstag ging es um rund 400 Euro nach oben. Vom aktuellen Niveau – am Freitagmorgen notiert der Bitcoinpreis bei 6.700 Euro – fehlen somit weniger als 100 Euro bis zum Allzeithoch!

Der Uptrend im Stundenchart ist völlig intakt. Als zentrale Unterstützung für aktive Trader fungiert heute der Bereich 6.450/6.500 Euro.

Solange der Kurs oberhalb dieses Levels verbleibt, ist in Kürze mit einem Widersehen mit dem bisherigen Rekordhoch bei 6.780/6.800 Euro zu rechnen.

Dort kann zwar es zu einem Pullback kommen, allerdings ist auch ein direkter Durchmarsch nach oben möglich – eine nicht ungewöhnliche Eigenschaft der Kryptowährung, die immer wieder heftige Bewegungen bietet.

Aus Sicht der mittelfristigen Fibonacci-Projektionen lassen sich bei einem erfolgreichen Breakout nach oben kurzfristig Kursziele bei 7.340 und Euro ableiten. Mittelfristig sind selbst 9.140 bzw. 9.230 nicht unwahrscheinlich. Genügend Kurspotenzial ist also vorhanden.

Weitere Analysen zu Bitcoin:

Bitcoin: ICO-Betrug durch „Pump and Dump“ mit Hilfe von Social Media

Bitcoin steigt trotz Bemerkungen von Morgan Stanley’s CEO weiter an

Bitcoin: Neue Allzeithochs voraus oder weiter abwärts?

Disclaimer

CFD sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 73% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Die dargestellten Analysen, Techniken und Methoden innerhalb unserer Kommentare und Marktberichte dienen ausschließlich Informationszwecken und sind weder eine individuelle Anlageempfehlung noch ein Angebot zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren oder sonstigen Finanzinstrumenten. Weiterhin stellt die vergangene Performance eines Finanzprodukts keine Vorhersage für die zukünftige Entwicklung dar. Eine Haftung ist ausgeschlossen.

Weitere News Beiträge Weitere News Beiträge